Donnerstag, 19. September 2019

Made in Magdeburg

Nach dem "Warmnähen" mit zwei Babyhosen, ging es bei unserem Nähwochenende in Magdeburg mit einem Shirt für mich weiter.
 Da mir meine erste Jessy so gut gefallen hat, wollte ich sie noch einmal mit 3/4-Ärmeln nähen. Gedacht, getan. Wieder habe ich dünnen, gut fallenden Jersey verwendet.
 Das Shirt gefällt mir wieder sehr gut und wird wohl sehr oft diesen Herbst getragen werden.
Am Abend sind wir dann in der Nähe der Ferienwohnung noch Fotos machen gegangen. 
Wir waren so sehr mit der Technik der Kamera, das mir gar nicht auffiel, dass das Shirt nicht richtig über den Busen drapiert ist.
Damit schau ich heute mal wieder bei Du für Dich am Donnerstag vorbei.

Kommentare:

  1. Sieht super aus und steht dir super. Für mich sind Wickelshirt´s leider nicht, ich zuppel dann ständig an mir rum....
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Teil zum Ausführen und einfach Geniessen. Es hat Spass gemacht die Bilder zu knipsen

    AntwortenLöschen
  3. Super top und toller stoff!!! Was ist das für ein stoff, wo krieg ich den her?
    Bravo,
    Antje von lelonuk

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF