Dienstag, 24. Mai 2022

Stiftemappe "Allesmerker"

 Als meine Tochter Letztens mit der Schulklasse auf Exkursion ging, brauchte sie eine kleine Schreibmappe. Dabei fiel mir diese Mappe hier in die Hände und die verbliebene rosa Mappe nahm die Tochter dann mit.


Als dann ein Geschenk für die beste Freundin gesucht wurde, war es ein leichtes noch so eine Mappe zu nähen. Die Suche nach den Schnittmuster hat wahrscheinlich am längsten gedauert.


Für die Pferdeliebhaberin natürlich mit Pferdemotiv auf dem Stoff.


Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, zumal ich wirklich nicht lange gebraucht habe, die Mappe zusammen zu nähen. Wie Ihr Euch sicherlich denken könnt, hat sich meine Tochter dann auch gleich noch eine eigene Mappe gewünscht. Doch die habe ich noch nicht fotografiert und zeige sie später einmal.


Donnerstag, 19. Mai 2022

2022 Fabric Finish - Stoff Nr. 4

 Oh, wer erinnert sich an diesen Stoff? 2016, als man in der Bloggerszene noch jeden Monat mit neuen Lillestoff Designs durch die jeweiligen Probenäher geflasht wurde... kam auch ich nicht an diesem Stoff vorbei.


Das Design namens Charlotta stammt von Pamela Frank, vielen auch besser als enemenemeins bekannt. Besonders begeisterten mich damals die Farben, so dass ich diesen Stoff gleich in grün = Wald und rostrot = Erde orderte. Und da lagen sie nun 6 Jahre in meinem Stoffregal. Zu schön, um zerschnitten zu werden. Zu schön, um vielleicht mit dem falschen Schnitt vergeudet zu werden.


Ich weiß nicht, ob das "Streicheln" von Stoffen jetzt ein besonderes Feature ist, wenn man Nähanfängerin ist, oder ob das vielleicht auch ein Phänomen der Zeit war, als das Angebot von tollen Stoffen tatsächlich nur bei wenigen Anbietern lag. Ich finde jedenfalls, dass sich mein Verhalten seit 2016 schon ein wenig geändert habe. Zumeist habe ich bei neuen Stoffen eine konkrete Nähidee im Kopf. Ich kaufe selten einen Stoff einfach nur, weil mir das Design gefällt und ich lasse mich nicht mehr so durch "Werbung" triggern. Letzteres liegt vielleicht auch ein wenig darin, dass sich die Näh-Bloggerszene ein wenig aufgelöst hat; verlagert in andere Netzwerke, und ich auch gar nicht mehr die Zeit habe, anderswo zu lesen. Außerdem schneide viel mutiger neue Stoffe an.


Diesem jetzt hier endlich eine Form zu geben, war daher auch gar nicht so schwer, mittlerweile bin ich vielleicht auch nicht mehr so schwer verliebt in das Design.
Beim Schnitt wusste ich gleich, was es werden soll. Ich hatte mir vor vielen Jahren (2015) eine Liv mit amerikanischen Ausschnitt genäht. Diese Liv ist mein All-time-favourite, ich trage sie so gern, dass ich nun endlich mal eine zweite nähen wollte.


Besonders gut hat das auch funktioniert, weil der Stoff durchgefärbt ist und ich so die Rückseite für das Bündchen am Halsausschnitt und den Ärmeln verwenden konnte. Das Design ist vielleicht nicht mehr ganz so meins, aber die Farbe ist immer noch der Knaller, oder?


Ich denke das wird wieder ein Lieblingsshirt und ich bin froh, dass ich in der Aktion 2022 Fabric Finish endlich mal diese Streichelstoff vernähe.

Übrigens, den Stoff gab es doch schon mal in meinem Blog zu sehen. Als ich nach dem Stoff des Tank Tops mit den Dreiecken im Blog suchte, ist mir auch dieser Post wieder untergekommen. 

Charlotta gibt es immer noch zu kaufen, allerdings gefallen mir die angebotenen Pastelltöne nicht so gut. Aber das ist zum Glück Geschmackssache.

Du für Dich am Donnerstag

Dienstag, 17. Mai 2022

Geschmackssache

 Für meine Nichte habe ich dieses Kimono Tee von Maria Denmark genäht. Überreicht bekam sie es zu ihrem Geburtstag. Da sie immer noch sehr auf Eulen steht und meinte, dass einfarbig mit Eule drauf schön wäre, habe ich diesen Wunsch umgesetzt.


Ob ich mit der Eule nun den richtigen Geschmack getroffen habe, weiß ich nicht.


Ich finde ja das Bügelbild, welches ich bei Ebay erworben habe nicht schlecht. Nicht mehr zu niedlich, und verspielt, aber auch nicht zu monochrom. 

Unten ziert noch ein kleines Label das Shirt. 

Ich nehme mir aber fest vor, dass es das letzte Shirt war für die Nichte, außer denn mit genauen Stoffvorgaben.

DvDHOT und Creativsalat

Montag, 16. Mai 2022

Trarira, der Sommer der ist da

 Obwohl natürlich laut Kalender noch Frühling ist, war es die letzten Tage schon sommerlich warm.

Die Natur hält sich noch wacker, trotz des fehlenden Regens. Vieles blüht, aber das Gras wird schon langsam braun und manche Pflanzen lassen die Blätter hängen.

Ich bin mit der Kamera durch den Garten gegangen.





Die Stachelbeeren wachsen.




Die Maiglöckchen sind wunderschön.


Der Blick in den Schrank meiner Tochter hat gezeigt, dass sie ein paar Sommersachen gebrauchen könnte. Also habe ich am Wochenende zugeschnitten und hoffe, dass ich nun in der Woche Abends motiviert bin zu nähen.

Donnerstag, 12. Mai 2022

Version 2 und 3

 Nach dem ersten Tank Top, entstanden noch zwei weitere. 

Es gab ja die Anmerkung zum ersten Tank Top, dass die Träger doch sehr breit wären und das sehe ich auch so. Es stört mich nicht, aber ich dachte mir durch Streifenversäuberung werden sie von allein schmaler und habe mich daran ausprobiert.


Bei dem Stoff mit den Dreiecken hat das auch noch einen ganz netten optischen Effekt gebracht.


Den Stoff hatte ich vor 6 Jahren zu einer Alva vernäht, nun ist endlich der Rest alle.


Beim dritten Tanktop habe ich mich dann wieder für Bündchen entschieden, diese aber etwas schmaler gemacht. Der Plott fällt unter "Lessons learned". Noch beim design dachte ich mir, dass das mit den zwei Kringeln unvorteilhaft auf dem Busen kommt, aber dann wieder nicht auf mich selbst gehört und es trotzdem so groß gemacht.

Wenn ich über den Look des Designs noch hinwegsehen kann, dann nicht darüber, dass die Flexfolie dem Stoff nicht erlaubt sich zu dehnen und dadurch diese Spannfalten entstehen. Nunja, ich werde es sowieso meist untendrunter, oder nur zu Hause tragen.

Du für Dich am Donnerstag

Dienstag, 10. Mai 2022

Katzenkissen - Tochter-Mutter-Projekt

Im Adventskalender meiner Tochter hatte ich dieses Katzenstickbild versteckt. Im Set waren der schwarze Stoff, das Garn und die zwei Blüten zum Aufkleben.


Nachdem meine Tochter fertig gestickt hatte, haben wir uns entschieden eine Kissenhülle daraus zu machen.

Freitag, 6. Mai 2022

Hipster

 Ich glaube die Unterwäschephase kommt jetzt jedes Jahr.

Für meine Tochter entstanden letzte Woche 4 neue Hipsters nach den Schnitt Luna von Pattydoo.


Dabei habe ich weiter fleißig Stoffreste verarbeitet, was mich sehr freut, denn die Schränke müssen dringend erleichtert werden.


Die verschiedenen Gummieinfassungen seht ihr hier.
Für mich gibt es auch noch eine Ladung Buxsen, doch die zeige ich andermal.

Dienstag, 3. Mai 2022

Kleine Geschenke

 Meiner Freundin, die auch gerne näht, habe ich letzte Woche ein kleines Päckchen geschickt. Neben einem kleinen Stück Stoff, das es gar nicht auf das Foto geschafft hat, gab es ein gesticktes Bild, ein Buch und eine CD-Sammlung.


Die Musiksammlung ist zur Einstimmung auf unser geplantes Treffen zum Konzert. Drückt die Daumen, dass alle gesund bleiben (inklusive des Künstlers).


Die Stickdatei ist aus der Embroidery Library.


Für die Lektüre habe ich noch ein Lesezeichen gehäkelt.

 DvDHOT und Creativsalat

Print PDF