Donnerstag, 29. April 2021

Blogparade: Näh-Klassiker

 Amberlight-label hat dazu aufgerufen sein Blogarchiv zu durchwühlen und einen Klassiker aus den Anfangsjahren zu nähen. Tja, was ist denn nun ein Klassiker. 

Wirklich viel gelesen wird bei mir mein Beitrag zur Bethioua Blogparade. Den hübschen Schnitt habe ich schon oft genäht, auch in der Teenieversion in den letzten Jahren. Also eigentlich ein echter Dauerbrenner.

Noch weiter nach vorn in der Historie geschaut, ist mir ein Schnitt eingefallen, den ich früher oft genäht habe, aber nie wieder aufgegriffen habe. Für diesen habe ich mich dann entschieden.

Erinnert Ihr Euch an Längsgeteilt? Ein einfacher Shirtschnitt, der durch die Teilungen einen gewissen Charme erhält. Den Schnitt habe ich wirklich sehr oft genäht, weil man mit ihm schön Stoffe kombinieren kann. Mittlerweile bräuchte ich wohl keinen extra Schnitt mehr für so einen Mix, trotzdem habe ich ihn noch mal rausgekramt und für meine Kleine noch einmal genäht.


Vor dem Zuschneiden habe ich mir überlegt, wie ich dem Shirt noch einen gewissen Pep verleihen kann. Aufgrund der Teilung kam mir die Idee von einem Knotenshirt. Eigentlich wollte ich mich an diesem Shirt orientieren, habe dann aber doch noch einmal das Internet befragt und mich dann an dieser Anleitung entlang gehangelt.


An den Ärmelsäumen und dem Ausschnitt habe ich eingefasst. Das ist eine Technik, die ich vor 10 Jahren noch nicht benutzt habe.

Ursprünglich hatte ich auch geplant vor noch etwas aufzuplottern, aber mittlerweile gefällt es mir so wie es ist am besten. Ich finde es ist richtig süß geworden.

1 Kommentar:

  1. Längsgeteilt nähte ich auch viel. Eignet sich hervorragend zum Stoffaufbrauch. Eine tolle Kombi - einfach farbenfröhlich

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF