Dienstag, 13. Oktober 2020

Rafftoptunika

 Beim offenen Probenähen von Schnabelina habe ich gern mitgemacht. Für meine Tochter habe ich Größe 134 genäht, aber statt Bündchen an Hals- und Ärmelsaum habe ich Einfassstreifen genäht. 


Unten dran durfte ein Fertigbündchen. Ich habe eine ganze Weile durch meine Stoffe geschaut, bevor ich mich für eine Kombination entscheiden konnte. Mit dem Stoffrest von diesem Kleid, bin ich aber ganz zufrieden.


Meine Tochter übrigens auch. 


Obwohl ich am Anfang skeptisch war, bin ich nun nach intensiven Tragen von der Tunikalänge überzeugt. Ich glaube, da werde ich noch eine Version nähen.


Hier noch ein paar Details von der Raffung...


...und dem Saum mit lila Glitzer.



Kommentare:

  1. Servus!
    Ich freue mich, dass du mit der tollen Tunika beim DvD dabei bist! Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Ein verrückter Stoff, aber so wunderbar zu kleinen Mädchen passend. Sie trägt es bestimmt sehr gerne ....

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF