Sonntag, 1. Mai 2011

Aufgewickelt

Gestern nahm ich mir die Zeit und setzte mich mit meinen vielen schönen Webbändern auf die Terrasse und wickelte, und wickelte. Die Klammern hatte ich noch da und hätte sie eh nie und nimmer alle verbastelt.

Jetzt sind alle meine Schätze farblich und thematisch aufgewickelt. Zur Aufbewahung habe ich eine Pixibibliothek genäht.

Ja, ab und zu vernähe ich auch mal eines meiner geliebten Bänder - so wie hier bei dieser Kulturtasche aus dem Taschenbuch. Soll ein Geschenk werden.

Kommentare:

  1. Warst du fleißig :-) Die Bänder aufwickeln steht auch noch auf meinem Plan, mal sehen wann ich dazu komme und die Pixibibliothek ist eine geniale Idee. Das E-Book kannte ich noch gar nicht. DAnke für den Hinweis.
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, ich habe ja auch so ein paar Lieblingsbänder die das dringend bräuchten. Na vielleicht beim nächsten Sonnenstrahl ...
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  3. schöne Ideen hast du immer - ist wohl die Zeit wo man Ordnung schafft in seinem Nähstübchen :) und das Webband auf dem unteren Bild ist besonders hübsch. lieben Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,
    das mit den Klammern ist eine tolle Idee!Einen schönen Wochenanfang und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. tolle idee :o)
    bei dem strandkorb habe ich das holz gestrichen, aber den geflochtenen teil aus kunststoff habe ich angesprüht. hat gut funktioniert. im winter bleibt er draußen stehen, die terasse ist überdacht so das er etwas geschützt ist und eine plastikhülle wird noch drüber gestülpt.
    ich hab mir das taschenbuch in der bibliothek vorgemerkt und warte jetzt schon so sehnsüchtig drauf.
    dir eine schöne woche, liebe grüße,
    kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe irgendwie auch zu viele Webbänder, die ich seltsamer Weise so gut wie nie vernähe.
    Deine Pixibibliothek hat sich übrigens als optimale Aufbewahrung für meine Stickgarne erwiesen ;)Vielen Dank für die tolle Idee!

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja hübsch aus! Ich wickel die Webbänder immer auf leere Schrägbandpappen. Aber das ist nicht halb so schön.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine tolle Idee, die Webbänder auf Klammern zu wickeln. Die Kulturtasche ist klasse geworden. Gefällt mir richtig gut.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Ach der Korb ist natürlich sehr praktisch :)
    Meine sind nun einfach in einer großen Dose reingeschmissen, aber nicht so schlimm, dank den Klammern können sie sich nicht mehr vertüddeln :)
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF