Dienstag, 3. November 2020

#lillesolschnittzeljagd - Kleid Candela

 Ich war mir gar nicht sicher, ob ich die zweite Woche überhaupt an der Schnittzeljagd von Lillesol und Pelle teilnehmen kann. Immerhin stand bei uns die Urlaubswoche an der Ostsee auf dem Plan. 

Aber ich bin ja meist doch recht organisiert in solchen Dingen. So habe ich das Schnittmuster ausgedruckt, Leim, Schneidmatte und Rollenschneider mit in die Ferienwohnung genommen. Ob ich Kleid oder Shirt nähe wollte ich noch entscheiden. Stoff für ein Shirt hatte ich dabei, falls ich einen schönen Stoff im Urlaub finden sollte, wollte ich mich für ein Kleid entscheiden.


Ausschlag für das Kleid gab dann noch mal in Post auf Instagram von Julia, die fragte, ob schon jemand ein Winterkleid aus dickeren Stoffen genäht hat und da kam mir dann eine Idee. Den Jacquard fand ich in Rostock bei Mira. Im Gegensatz zu meinen geliebten 3/4 Ärmeln sollten es diesmal lange Ärmel werden, die unten ein wenig weiter zugeschnitten, mit Gummizug in Form gebracht wurden.


Am Samstag nach unserer Rückreise habe ich dann am Abend das Kleid genäht. Eine Nummer kleiner wäre besser gewesen, ohne Gürtel finde ich es zu wenig figurbetonend, auch wenn ich die Rückenabnäher schon gesetzt habe. Ich bin ja nicht so der Held in Sachen Schnittmuster anpassen.


Doch mit Gürtel und wie ich auf den Fotos sehen konnte, sieht das Kleid doch recht tragbar aus. 


Noch ein Wort zu dem Beleg. Bei meinem letzten ähnlichen Ausschnitt war ich mit dem Beleg gar nicht zufrieden. Natürlich hatte ich auch ein paar Fehler gemacht, die ich dieses Mal vermieden habe. Außerdem hatte ich gehofft, dass der dickere Jacqard ein wenig mehr Stabilität bringt. Das alles hat definitiv zum Erfolg geführt, aber so 100% perfekt finde ich es noch nicht. Irgendwie zieht es den Beleg doch immer wieder nach Außen.

Creative Lovers,  DvD und Creadienstag

Kommentare:

  1. sieht super aus das Kleid schlicht aber edel
    schönen Tag
    LG Herta

    AntwortenLöschen
  2. Im Urlaub ans Nähen denken, da muss man aber schon sehr nähverrückt sein. Aber das Ergebnis ist toll.
    Viele Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut! Ja, ohne Gürtel wäre es wohl zu weit, aber so finde ich es perfekt :)

    AntwortenLöschen
  4. So können Kleider wieder in Mode kommen.
    Toll geworden!!!

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF