Dienstag, 6. November 2018

Buchtipp: Puppenkleidung nähen aus Jersey

Schon letztes Jahr kam nicht umhin ein Büchlein zum Thema "Puppenkleidung" zu bestellen und die Schnitte an einer unserer Puppen zu Testen. 
[Dieser Beitrag kann also als unbezahlte Werbung erachtet werden.]
 Solche Bücher finde ich immer wieder sehr inspirierend und schaue mir gern die Fotos an. Ein  Kritikpunkt fiel mir sofort ins Auge. Es wird auf dem Cover von 3 Puppengrößen gesprochen. Das ist natürlich richtig, allerdings sind alle Puppen in der Größe recht nah beieinander. Der Krümel ist der Kleinste, die anderen sind noch größer. Wer also kleine Puppen benähen möchte, ist mit diesen Schnittmustern nicht gut beraten.
 Genäht habe ich natürlich auch. Einen Kuschelpulli und eine Hose, beides passt dem Krümel ausgezeichnet.
 Witzig fand ich auch die Idee mit der Wendeweste und den Schuhen.
Außerdem schick, der Poncho. Alle Schnitte sind einfach zu nähen und, durch die Größe der Puppen, auch nicht zu friemelig. 
Versteckt hatte ich die Sachen im letztjährigen Adventskalender meiner Tochter.

Kommentare:

  1. wie knuffig, die Söckchen sind schnieke

    AntwortenLöschen
  2. Total süsse Sachen.
    Danke für den Tip...nach dem Heft gucke ich auch gleich mal
    GlG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja herrlich geworden, da bekommt man gleich Lust ein Puppenkind eizukleiden.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF