Sonntag, 25. Februar 2018

TS4 Sew Along - PopUp Tasche

Seit Jahren habe ich die tollen Beiträge und Taschen der Taschenspieler CDs bewundert und hätte gern die ein oder andere Tasche nachgenäht. Aber meist erschien es mir dann nicht lohnenswert in Nachhinein, wegen einer Tasche die ganze CD zu erwerben. Es wäre ja nur ein nice-to-sew gewesen.
Als dann Ende letzten Jahres die Taschenspieler CD herauskam, griff ich zu und freute mich auf den Sew Along. Ich dachte, dass ich damit sicher die Nähunlust, die sich meist im Januar breit macht überbrücken kann.
 Aber im Januar gab es keinen Sew Along und bis auf ein ausgedrucktes Schnittmuster schlummerte der Taschenplan vor sich hin. Mein Nähtief habe ich mit allerlei anderen Projekten überwunden.
Tja und dann stellte ich fest, dass es jetzt doch einen Sew Along gibt und die PopUp Tasche der Start ist.
Kramstaschen kann man immer gebrauchen, also nähte ich am Freitag die Tasche aus dem blauen Breitcord. Allerdings musste ich feststellen, dass der Cord dann doch überhaupt keinen Stand hat. Die schöne Form auf dem Foto kommt nur durch die Füllung zustande. Das Thema ließ mir keine Ruhe und so entstand dann gestern morgen noch die Tasche aus Wachstuch, die auch besser die Form behält.
Persönlich finde ich, dass es hübschere Kramtaschenschnitte gibt, aber dieser hier ist wirklich schnell genäht und es passt viel rein.
Damit husche ich nun schnell zum TS4 Sew Along.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: (Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google: (Datenschutzerklärung von Google)

Print PDF