Donnerstag, 7. September 2017

Der Sommerflop

Schaut doch auf den Fotos gar nicht so schlecht aus... dachte ich mir als ich diese Fotos vom Juni für den Post raussuchte. Trotzdem habe ich das Shirt diesen Sommer nur sehr selten getragen.
 Kurz vorstellen mag ich es trotzdem. Es ist nämlich nach einem Schnitt aus Stefanie Bruggers Buch Alles Jersey – Tops und Shirts. Als bekennende Shirtliebhaberin, wollte ich das Buch auch unbedingt in meinem Bücherregal haben. Genäht habe ich daraus zwei Shirts, wovon hier nun eines zu sehen ist.
 Die zwei genähten Schnitte aus dem Buch passen mir grundsätzlich ganz gut. Der Fehler liegt hier wieder mal im Stoff. Zwar schön dünn für den Sommer, aber leider auch so leicht, dass er sich in jeder Speckfalte verhängt. Wie seht Ihr nicht? Naja, auf den Fotos war das auch immer bestmöglich zurechtgezuppelt. 
Macht nix... zusammen mit ein paar Leggins ist das ein prima Nachtoutfit. Braucht Frau schließlich auch.
Ich schiebe es trotzdem mal zum RUMS, immerhin ist es für mich und selbst genäht.

Kommentare:

  1. Hallo. Steht dir trotzdem sehr gut.
    Ich habe mir das Buch auch gerade gekauft und schon den ersten Schnitt abgemalt. Nun brauche ich nur noch Zeit zum nähen.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Aussehen ist eben nicht alles ;-) und schöne Nachtwäsche ist ja auch nicht verkehrt. Das Buch habe ich auch, bisher aber nur ein Hemdchen genäht. Auf den Rest bin ich gespannt, denn eigentlich bin ich eine große Freundin solcher Baukästen und die angebotenen Bausteine bieten ja wirklich viele Möglichkeiten.
    Fährst du eigentlich zum Septembertreff?
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  3. Oh je. Das kenne ich auch. Man muss sich halt auch wohl fühlen und nicht dauernd zurecht zupfen. Schade aber Nachtoutfits baucht frau ja auch.
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  4. Kenne ich. Man fühlt sich wohl oder eben nicht. Und gerade die feinen weichen Jerseys können tückisch sein. Da kann man nix machen. Aber die Idee mit der Spitzenpasse ist toll, die merke ich mir.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Komisch... ich hab mich in den Shirts aus diesem Buch auch nicht wohl gefühlt und es mal auf den Schnitt geschoben, dass ich einige unschöne Falten an eigenartigen Stellen gefunden habe...

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh das ist mega schick geworden und würde ich auch sofort genau so anziehen :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Und Speckfalten sieht man doch gar nicht ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finds fast zu schade,um nicht tagsüber getragen zu werden.
    Ein total schönes Shirt
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF