Mittwoch, 11. Januar 2017

Esst mehr Mandarinen

In der Vorratsecke meiner Eltern sah ich letztens Mandarinenkisten stehen und nachdem sie geleert waren, bekamen sie im Nähzimmer eine stoffliche Hülle.
So geben die Kisten eine feine Aufbewahrungsbox ab.
Die mit dem weihnachtlichen Stoff ist für den nächsten Adventskalender reserviert. Dafür sammle ich schon fleißig Ideen und Material. 
Für die andere wühlte meine Tochter im Stoffschrank. Sie möchte daraus ein Puppenbett machen. Wir werden also heute Nachmittag noch Bettwäsche nähen und füllen. Ich glaube sie war inspiriert von ihrem anderen Mandarinenkistenbett, was ich vor vielen Jahren gebastelt habe. 

Anleitung von hier via Pinterest und auch gesehen hier.

Kommentare:

  1. Guten Morgen
    so eine tolle Idee. Meine Kleine ist grad Feuer und Flamme! Hier gibts grad kein Halten mehr. Und der Papa ist auch zu Hause, weil er krank ist. Ich glaube, uns steht heute ein richtiges Familienprojekt bevor. Vielen Dank für die Inspiration.
    LG Bitja

    AntwortenLöschen
  2. Schön dass Du eine Idee wieder aufgreifst. Gefällt mir sehr gut. Es ist immer wieder toll einen Einblick in Deine Kreativität zu erhalten.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin, kannst dir vorstellen, dass es Leute gibt, die nicht verstehen, warum ich Mandarinen in der Kiste kaufe? Manchmal stoße ich auf ungläubige Blicke :) und werde gefragt, wozu? Ich finde, solche Kisten kann man immer gebrauchen :) Schön, dass ich endlich auch eine kleine Anleitung gefunden habe für ein schönes Mandarinenkleidchen. Danke für die Inspiration und die Idee :)
    Liebe Grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  4. Schick geworden!
    Kann man super als Brotkörbchen oder Obstkörbchen so dekoriert hinstellen <3

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    heute nachmittag hab ich doch tatsächlich eine ganze Mandarinenkiste gekauft, nur weil ich am Vormittag deine Idee gelesen habe. Meine Kiste sieht zwar ein bißchen anders aus, aber irgendwas lässt sich damit bestimmt auch anstellen.
    Zumindest haben wir alle heute schon 5 Mandarinen verputzt und meine Kinder fanden sie sehr lecker. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet. Letztes Jahr wurden sie noch verschmäht.
    Dein Post hat also bei uns auf ganzer Linie gewirkt :-)

    Liebe Grüße
    Co

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee hab ich auch schon bei Pinterest erspäht und auf meine To-Sew-Liste gesetzt. Die Kisten sind wirklich universell anwendbar. Ich hab eine an der Wand hängen, wo meine ganzen Masking Tapes aufgestapelt sind.

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF