Dienstag, 1. November 2016

Home Wear

Wie ich hier und da schon erwähnte, braucht der Knabe ein paar neue Shirts und auch Freizeithosen.
Für Jungssachen greife ich eigentlich immer auf Ottobreschnitte zurück.
 Es entstanden zwei Sweathosen nach dem Schnitt Nr. 36 aus der Ottobre 4/16. Allerdings ohne Taschen, denn auf Nachfrage meinte der Sohn, dass er die eh nicht braucht. Größe 134 sitzt hier noch reichlich, aber er wächst ja noch. 
 Für meinen Mann wollte ich noch ein dünneres Shirt nähen und hatte schon vor einiger Zeit bei Stoff und Stil diesen Bärenjersey mitgenommen. Genäht habe ich Schnitt Nr. 40, ebenfalls aus der Ottobre 4/16. Allerdings stimmt trotz Vermessung die Größe Hinten und Vorne nicht. Obwohl ich zwei Meter Stoff hier hatte passten die Ärmel partout nicht mehr drauf. Am Ende, hätte ich zwei Nummern kleiner genäht, hätte es wahrscheinlich gepasst, sowohl vom Stoff, als auch am Mann.
Durch die Sache mit den Ärmeln beim Papashirt reichte nun der Stoff noch für ein gesamtes Sohnshirt. Ich musste ganz schön suchen, um einen echten Basicschnitt zu finden. Der bisher verwendete hörte bei Größe 128 auf. Genommen habe ich dann Schnitt 28 aus der Ottobre 1/12. So richtig zufrieden bin ich mit dem nicht, weil die Schulternaht nach vorn gezogen ist. 
Alles sehr schlicht gehalten, der Stoff ist schon "bunt" genug.

Kommentare:

  1. Ich finde das Männershirt mit den dunklen Ärmeln richtig schön, ich glaube sonst wäre es mir zu "bunt" gewesen. Als Basic-Schnitt könntest du vielleicht mal die Nr. 39 aus der Ottobre 4/2013 versuchen.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du wieder schöne Teile genäht! Ich finde es gerade schön, dass die Ärmel beim großen Shirt schwarz sind. Aber wenn man sich das so vorstellt und es dann nicht klappt ist es schon ärgerlich. Schön, dass du den restlichen Stoff dann noch für ein kleines Shirt nutzen konntest.
    Lg Sternie

    AntwortenLöschen
  3. Der Bärenjersey ist der Hammer, total toll. Ich finde das Herrenshirt mit schwarzen Ärmeln viel schöner, manchmal pst Pech eben doch Glück. So haben Vater und Sohn ein Shirt. Die Hose ist Klasse, muß gleich mal gucken ob ich den Schnitt auch habe, der Sohn braucht Schlafi´s.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin! Ich finde beide Shirts sehr schön! Mir gefallen die schwarzen Ärmel am Männershirt sehr gut! Das lockert doch auf! Und so hast Du einen tollen Partnerlook!
    Aber ich kann Dich verstehen. Ich bin auch nicht immer 100%-prozentig zufrieden!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Männershirt mit schwarzen Ärmeln sogar besser. Der Stoff ist schon super. Schön, das es dann für den Jungen gereicht hat. LG, Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Männershirt auch mit schwarzen Ärmeln besser. Ansonsten toller Stoff!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Den Bärenstoff hätte ich jetzt sofort für ein Geschenk gekauft, aber es scheint ihn nicht mehr zu geben.Die Variante mit den schwarzen Ärmel ist sehr chic.
    Zum Markt stiegst du gerade mit der Süßen aus der Bahn, als ich eingestigen bin. viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF