Sonntag, 25. September 2016

Finale im Jacken-Sew-Along

Heute nun findet der Jacken-Sew-Along seinen krönenden Abschluß. Ich bin schon gespannt auf die vielen Jackenmodelle und definitiv motiviert, so ein Aufgabe wieder einmal in Angriff zu nehmen.
Doch zunächst will ich nun meine Softshelljacke präsentieren.
 Nachdem ich in der Woche vor der gerade vergangenen jeglich zugeschnitten und die Wiener Nähte genäht hatte, hieß es diese Woche ranklotzen. Jeden Abend der Woche hing ich nun an der Jacke, mit jeder Naht stieg die Angst, mit genau dieser Naht die ganze Jacke zu verderben. Zumal beim Fortschreiten der Näharbeit auch die Stofflagen die abgesteppt werden mussten dicker wurden.
Hier muss ich zugeben, dass der treibende Motor, mich Abend für Abend damit auseinanderzusetzen der Sew-Along war. Höchstwahrscheinlich wäre die angefangene Arbeit sonst erst mal auf einer Ablage gelandet für ein späteres Fortführen. 
Als ich am Freitag die letzten Saumnähte gemacht hatte, war ich schon sehr froh. Über die Jacke, mein Durchhaltevermögen und dass ich am nächsten Tag gleich ein buntes Herbstkleid für meine Tochter nähen kann, welches auch keine 2 Wochen dauert um fertig zu werden.
 Insgesamt bin ich ganz zufrieden mit meinem Nähwerk. Das Ergebnis deckt sich mit meinen Erwartungen. Den Praxistest hat sie schon gut bestanden, denn die Jacke soll mich auf meinem täglichen Weg zur Arbeit mit dem Rad wärmen. Genau für diese Zwecke finde ich Material, Schnitt und auch die Farbe passend. 
 Für die Zukunft weiß ich nun, dass ich auch Jacken in groß kann. Ich denke und hoffe, dass ich an dem Thema dran bleibe. Schwer fällt mir immer die Wahl des richtigen Materials. Schade, dass man Materialien nicht durch Internet erfühlen kann, denn das ist etwas was mich sehr an den vielen anderen Jacken interessieren würde. 
 Da mein Stammfotograf sich dieses Wochenende auf dem Oktoberfest vergnügt, habe ich meinen Mann dazu verpflichtet die fotografische Dokumentation zu übernehmen. Hat er gut hin bekommen, auch wenn er das äußerst ungern macht.
Ich Danke Elke für den Antrieb, die Inspiration und Leitung des Sew-Alongs. Es hat Spaß gemacht, auch wenn ich sonst kein Typ für Sew-Alongs bin. 

Alle weiteren Jacken findet Ihr hier unter den Tags #jackensewalong und #jackenfinale.

Details zur Jacke: Softshelljacke von Lillesol & Pelle
Softshell von Extremtextil
keine Änderungen am Schnitt

Kommentare:

  1. Die Jacke sieht super aus und toll, dass du so durchgehalten hast. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Respekt vor so einem Projekt!!
    Liebe Grüße
    Dani Ela

    AntwortenLöschen
  2. Wow echt toll ist deine Jacke geworden und perfekt fuers Rad fahren. Da hat sich die Vielen Stunden gelohnt.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Die ist sehr schön geworden. Den Sew Along habe ich zu spät entdeckt. Ich habe heute meine Softshelljacke fertig gekriegt. Allerdings ist ie noch nicht im Blog.

    AntwortenLöschen
  4. Absolut gelungen die Jacke und so sauber gearbeitet, Hut ab!
    Glg, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke ist klasse geworden. Genau meine Farbe - würde ich sofort anziehen.
    Steht auch noch auf meiner Liste.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Super schön ist sie geworden!
    Hat sich die Arbeit doch gelohnt, oder? :-)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Jacke haut mich um! So schön genäht und die Nähte... voll saubere Arbeit. Hut ab, das hat sich echt gelohnt! Die Farbe passt dir sooo gut! Hast mich voll motiviert, ich gehe Softshell bestellen.
    Liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen
  8. Und ob du Jacken in groß kannst!! Deine Fahrradjacke sieht klasse aus, toll verarbeitet, aber das hätte ich bei dir nicht anders erwartet. Schön, dass du dabei warst.
    Ganz liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wow, eine tolle Jacke hast du dir da genäht, eine klasse Farbe und tolle Verarbeitung. Da kannst du stolz auf dich sein. Wünsche dir viel Spaß mit der Jacke
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Genial! Sieht aus wie gekauft (und das meine ich als Kompliment :-)))Besonders gefällt mir die Kapuze, die scheint schön geräumig zu sein und trotzdem gut anzuliegen, das ist leider nicht bei allen Jackenschnitten so.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Boah, die sieht ja megatoll aus ;-)

    ganz viel Spass!

    Herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen
  12. Toll, Deine Jacke. Die sieht echt sowas von gut aus. Für mich ist so ein Sew-Along leider gar nix. ich würde das eh nie durchhalten. Hut ab.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  13. Super! So was von perfekt gearbeitet! Großes Kompliment!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  14. Wow. So perfekt gemacht! Sieht klasse aus- viel Spaß damit!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Deine Bilder anzuschauen macht richtig Spaß!
    Deine Softshell-Jacke ist der Hammer und dazu noch mega gut gearbeitet.
    I Love it
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  16. Der Schnitt ist einfach klasse und Deine Jacke ist noch besser! Orange ist als Jackenfarbe im Herbst genial!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  17. Da bin ich jetzt ganz schön neidisch ;-) Die sieht aus wie gekauft! Besser würde ich sogar sagen. Richtig schick in der Farbe. Viel Spaß beim Radeln und LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  18. Deine Jacke ist wahnsinnig schön geworden! Super genäht!
    Ich hätte auch gerne die Möglichkeit Stoffe durchs Internet erfühlen zu können! Dann wäre die Materialwahl einfacher!
    Kannst echt stolz sein auf die Jacke!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Deine Jacke ist toll! Mit Nähmaschine hätte ich da bestimmt auch mitgemacht, jetzt warte ich schon geduldig über 2 Wochen...
    Dein Mann hat übrigens tolle Bilder geschossen, das letzte ist echt schön!

    LG

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF