Donnerstag, 28. Januar 2016

Geplante Sachen endlich angehen

Der Taschen-Sew-Along 2016 hat mich inspiriert, endlich einmal den Bügelverschluß von Snaply zu verarbeiten. Der lagert sicherlich schon seit ein paar Jahren in meinen Vorräten.
 Dank der Anleitung und des Schnittmusters von pattydoo war das Ganze ein Kinderspiel und, wenn man jetzt mal die Trockenfrist des Leims abzieht, in einer halben Stunde geschafft.
 Ein richtiges Samstag-Morgen-Gute-Laune-Projekt - dann wenn die restliche Familie noch schlummert und mich die innere Uhr weckt und aus dem Bett treibt.
Was ich in dem Täschchen dann gut weg organisiere überlege ich mir, wenn ich es wieder in meinen Besitz gebracht habe. Momentan lagert die Tochter ihre "Kieselsteine" darin. Ihr wisst schon: Tasche, mit Rosaanteil - da kann die Kleine nicht dran vorbei.

Aber eigentlich ist das Täschchen für mich, weswegen ich es auch zu RUMS schicke.

Kommentare:

  1. Sehr gelungen, Dein Bügeltäschchen!, liebe Kerstin.
    Ich Nähe! das Täschchen immer in den Bügel! Leim laß ich da nicht ran!!! Und es sieht auch sehr hübsch aus mit einem bunten Garn passend zum Täschchen die Nahtstiche im Metall...
    Dauert länger, als zu kleben, aber individueller;)
    Liebe Grüße
    von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Täschchen!
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinem gestrigen Post. Diese Bügeltäschen stehen auch schon lange auf meiner ToDo-Liste, aber wie das immer so ist, wenn ich es noch nicht oft genäht habe, dann ist die Überwindung immer groß. Dein Täschchen gefällt mir jedenfalls richtig gut. Ich wünsch Dir viel Freude damit.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist es! Ich brauche noch ein Geburtstagsgeschenk...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Solche Bügel habe ich noch nie verarbeitet! Das wird gleich mal auf meine Todo-Liste gesetzt. :-)
    Das Täschchen sieht sooo toll aus.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja wunderschön! Dieses Muster! Und die süßen pinken Murmeln! Toll!
    An Bügeltäschchen hab ich mich noch nicht gewagt und will es auch gar nicht. Hätte Angst, dass das nicht viel aushält... Kannst ja später mal berichten....
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Toll. Ich besitze seit dem letzten Adventskalender ja auch so nen Verschluß und trau mich nicht ran. ( Mal abgesehen von der fehlenden Zeit ). So schnell geht das echt ? Bin erstaunt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Total cool! Bis jetzt bin ich um die Bügelverschlüsse immer herumgeschlichen, weil ich mir nicht sicher bin, ob es mir gefällt.
    Dein Täschchen finde ich aber ganz toll.
    Klar, dass es deine Tochter gleich gemopst hat! Es hat ja wohl genau die richtige Kieselsteinsammelgröße! :-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  9. Haha ich hätte hier auch zwei solcher Exemplare, die mir das Täschlein mopsen würden, als notorische Sammlerinnen von irgendwas...
    So nen Verschluss habe ich auch, bestimmt versuche ich das auch mal, zum verschenken zu einem Kindergeburtstag ist das bestimmt toll!

    Und zum Nähfußdruck: meine Maschine hat theoretisch sowas, nur merke ich davon nichts, wenn ich an dem besagten Rad drehe... Das ist sicherlich bei den besseren Maschinen anders nehme ich an...

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Dein Täschchen ist sehr süß , der Verschluss gefällt mir auch sehr gut,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  11. Ein sehr hübsches Täschchen! Ich hab mit solchen Verschlüssen auch noch nie gearbeitet. Aber das Ergebnis sieht ja sehr verlockend aus!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF