Montag, 28. September 2015

Partnerlook mit der Puppe

Für die Puppenmutti dieser Puppe, schwebte mir schon im Frühjahr ein Kombioutfit vor. Zeitlich passte es damals nicht, aber jetzt habe ich es mir einfach vorgenommen und umgesetzt.
 Da wir selbst schon einige Teile aus dem Retrohorse Jersey aus dem Hause nicibiene haben, entstand aus den Resten dann dieses Shirt und Puppenkleid.
Wie die Mutti mir berichtete, ist die Kombi gut angekommen.

Schnitt: Autumn Forest Ottobre (4/2014), Puppenkleider einfach nähen

Dieser Post enthält Werbung.

Kommentare:

  1. Hallo, wirklich eine super Kombi, so ein Partnerlook ist schon was feines.
    Wie hast du die Kleidergröße in das Shirt gemacht? Habe selbst schon einiges probiert, aber deine Variante schaut einfach total super aus. Wäre lieb wenn du es mir verrätst.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist Bügelfolie mit dem Schneidplotter geschnitten und eingebügelt.

      Löschen
  2. Das schaut sooo toll aus. Einfach genial. Die Puppenmama kann da gar nicht anders als begeistert sein :-)
    LG florentine

    AntwortenLöschen
  3. .. Ja. Bitte verrate wie du das mit der Kleidergröße gemacht hast. Das interessiert mich auch sehr. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist Bügelfolie mit dem Schneidplotter geschnitten und eingebügelt.

      Löschen
  4. Hi Kerstin,

    sieht ja goldig aus... und dies mit der Kleidergrösse, muss glaub mal dealen mit einer Plotterin:)

    herzlichst Silvia

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF