Donnerstag, 7. Mai 2015

Bethioua für mich

Ein weiteres Mitbringsel vom Nähcamp 2015 war Elkes Schnitt Bethioua.
Schon ganz oft für meine Tochter genäht, habe ich mich gefreut, dass ich ihn mir nun in meiner Größe abpausen konnte. Zunächst habe ich ihn mir aus einem weichen, aber auch recht dünnen Stoff vom Sterntaler Werksverkauf genäht.
 Die dreiviertellangen Ärmel waren eher ein Missgeschick, gefallen mir aber nun ganz gut und im Büro mit Klimaanlage sind kurze T-Shirts sowieso ungeeignet.
 Die Rückansicht darf nicht fehlen, denn die ist besonders schön und ich werde mich wohl demnächst mit Streifenstoff ausprobieren, das gibt einen noch schöneren Effekt.
Mein lieber Kollege und Fotograf war so nett und ist nach Dienstschluss mit mir zum nahe gelegenen Rapsfeld gelaufen,  um das schöne Gelb festzuhalten, was jedes Jahr wieder fasziniert.

Kommentare:

  1. Der Schnitt ist auch einfach klasse! Mit dreiviertel Ärmeln gefällt es mir auch richtig gut!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schön <3
    Und richtig Bürotauglich mit dem schlichten Stoff.
    Ich mag 3/4 Ärmel auch gerne, weil ich echt schnell friere :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Schön. Steht dir super.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag 3/4-Ärmel eigentlich am liebsten :-)
    Steht Dir gut, das neue Shirt!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Toooool. Sehr, sehr schön :-)
    Ich muss gleich mal bei Elke vorbei schauen, der Schnitt hat es mir schon lange angetan, nur gab es ihn bisher nicht in meiner Größe :-)

    LG
    Florentine

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus. Wie immer sehr gelungen, so langsam bist du wahrscheinlich nur noch in selbst genähten zu sehen ;-). Ich habe leider verpasst mir den Schnitt abzupausen und warte jetzt sehnsüchtig auf die Veröffentlichung. (Und Zeit zum nähen) lg Anja, bei uns blüht auch der Raps jetzt so schön!

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bethioua ist toll geworden, mir gefällt die Stoffkombination sehr gut. Und die 3/4 Ärmel sind doch super, genau richtig für die Übergangszeit. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Das Shirt steht dir ganz hervorragend und die Bilder sind der Hammer!
    Und ganz lieben Dank noch mal für den Tip mit den Nadeln, ich bin wirklich sehr glücklich damit.

    Liebste Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Shirt und was für schöne Bilder! Das strotzt ja nur so von Frühling! Mit dem Schnitt hab ich auch schon ein paar mal geliebäugelt, den Rücken find ich auch total entzückend! LG und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  10. du siehts klasse aus! Das Shirt steht dir prima!! :) lg

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF