Donnerstag, 6. November 2014

Elfriede...

...heißt nicht nur meine strickende Tante, sondern auch der Schnitt für eine sehr feine Ramschtasche aus der Feder von nicibiene.
 Zu Probezwecken entstanden hier gleich zwei dieser Taschen, denn mein erstes Modell aus Jeans und Birnenstoff inspirierte mich noch zu der rosa Variante mit dem Zierreißverschluß.
 Dieser lag schon seit Ewigkeiten in meinem Reißverschlussfach und wenn nun schon mal rosa, kann frau sich auch gleich komplett austoben. So geschehen mit lang gehüteten Tilda Stoffen.
 Mir war ja sowas von klar, dass ich auf der rosa Tasche nicht sitzen bleiben würde.
 Und so ramschig ist die Tasche gar nicht, im Gegenteil, meine Modelle haben 3 Fächer und noch eine Außentasche. Genug Platz für all das, was eine kleine Frau so braucht... Pixibücher, leere Deosprays, die sie Oma gemopst hat, und klar, leere Lippenstifte. Fragt nicht...!
 Die blaue darf ich behalten, weswegen die jetzt Ihre Runde bei RUMS dreht.


 Braucht Ihr oder Eure taschensüchtigen Mädels auch eine Elfriede? Hier gibt es den Schnitt.

Kommentare:

  1. Deine Modelle sind auch voll schön!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist ja echt gnädig, dass du eins behalten darfst bei dem Haufen, den deine Kleene da reinstopft. ;-) Danke fürs Probetüfteln und deinen lieben Post! LG von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wunderschön! Das blaue Birnenexemplar finde ich stark!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Du bist wie immer megafleißig!
    Zu deiner Frage:Frau machwerk hatte beim Nähen Spürhstärke auf den Georgette gegeben und damit einen Festigkeit erreicht, die man ja nachher auswaschen kann.
    Deine Decke ist wunderbar geworden, herzlichen Glückwunsch!!!!! das Muster finde ich gut um so Restchen aufzuarbeiten. So ein Jahresprojekt würde ich auch mitmachen, egal ob man nun später fertig wird oder nicht. Ich habe ja auch bisher eine geschafft und möchte mehr, abr so am Stück wird das nichts. Falls du mal wieder so etwas entdeckst, ich bin dabei. viele grüße kaze

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön und gleich drei, finde die deiner Kleinen ja am Schönsten, grins, ich mag rosa. Deine ist aber auch sehr schön.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen schick aus und sehr schön übersichtlich. Wie die kleine Dame das rosa Modell gleich in Beschlag nimmt, ist zu süß! So sind sie, Minifrauen eben. Emilia hatte mal eine Phase, bevor sie es noch richtig aussprechen konnte, das bestand sie darauf, auf alle Fälle eine "Frau" zu sein.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, so eine richtige Taschendame haben wir hier auch :)

    Schöne Exemplare hast du genäht! Ist mal bissl was anderes an der Täschenfront.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schön. Elfriede hol ich mir auch noch. Da hat Nicole echt ne coole Tasche ausgetüftelt ( obwohl ich nen ganzen Ordner voller Taschenschnittmuster habe, seufz. )
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF