Montag, 23. September 2013

Hose, Shirt, Shirt

Nur ein Shirt lohnt ja die Portokosten nicht, also habe ich noch mehr Shirts aus Resten für den kleinen Sohn meiner Bekannten genäht.
 Ein kuschelige Hose (High Jump, Ottobre 4/2011)  ist auch dabei.
 Der gestreifte Nicki passte so gut zu dem schon gezeigten Autoshirt, dass ich ihn mit noch mehr Autos kombinieren musste.
 Ich finde die Taschen ja sehr cool und einen echten Hingucker.
 Außerdem noch ein Raglanshirt Vitus mit Applikation.
 Beim Halsbündchen habe ich mich mal wieder mit der Versäuberung auseinandergesetzt, aber so richtig meins ist das nicht.
 Zu guter Letzt noch ein Shirt zum Knöpfen (Ottobre 1/2012) aus einem Stoff, der ein Schrankleichendasein fristete, mir aber verarbeitet wieder gut gefällt.
Vor Streifeneinfassung habe ich jetzt, Dank der Cover, keine Angst mehr.

So und nun ab damit zu M4B und bei Frau Rohmilch ist diese Woche auch noch Shirtwoche... wie passend.

Kommentare:

  1. Da sind viele schöne Shirts bei! So eine Menge würde mich locker.... wenn nicht sogar noch viel mehr Zeit kosten! *g*
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Shirts und supersüße Hose und superkuschelig meine Prinzessin liebte als kleine Maid auch Nickikuschelhosen.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    die Hose ist mein Favorit, so eine schöne Zusammenstellung und dann die süßen Taschen! Die Shirts sind auch schön. Und das mit den Stoffen, die im Regal irgendwie blöd aussehen und dann vernäht toll, kenne ich auch. Manchmal wünsche ich mir etwas mehr Mut beim Stoffezusammenstellen.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Jungskollektion! Die Appli ist wieder Klasse. Und all das mag dein Kerlchen schon nicht mehr? Mein Großer wäre (noch) begeistert, vor allem vom Applishirt und dem mit den Monstern, wegen des vielen Grüns.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. was für tolle Sachen! aber echt jetzt das grüne Shirt ist mein Favorit!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin, das sind ganz tolle Sachen die du genäht hast. Ich wüßte nicht was ich da als erstes anziehen würde, wäre ich der Kleine Mann :-)
    Toll!!

    LG Nanny

    AntwortenLöschen
  7. fleißig, fleißig und so super schöne sachen, da würde mir die wahl sehr schwer fallen.

    AntwortenLöschen
  8. Die Hosentaschen sind der Knaller. Herrlich. (und ich bin doof weil ich den schönen Streifenstoff nicht gekauft habe).
    Das grüne Shirt ist richtig toll ( was die anderen nicht schmälern soll ).
    Wo haste denn Deine Cover eigentlich gekauft?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Sachen!!! Ich bin total in die Hose verliebt *seufz*.
    Hoffentlich überwinde ich bald meine Nähblockade, damit ich auch wieder ein paar bunte Sachen zeigen kann ...
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Du wirst ja immer schneller mit der Sachenproduktion ... da gibts bei dir wohl auch bald einen Shop?

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wieder so viele tolle Teile! Klasse geworden, auch hier siehts wieder aus, als ob dir das alles flott von der Hand geht, Respekt! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin mir sicher, da kommt jedes der genähten Teile richtig gut an. Tolle Hingucker! :-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Die Hose ist wirklich super, tolle Taschen, echt! Und das letzte grüne Shirt aus der Ottobre habe ich heute auch genäht, allerdings hatte ich das mit der Knopfleiste nicht verstanden und einfach weggelassen ;-)

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Kerstin,

    zu nächtlicher Stunde stöbere ich in deinem Blog und muss sagen, es gefällt mir alles unheimlich gut. Deine Sachen sehen so ordentlich verarbeitet aus und ich mag deine Farbkombinationen sehr.
    Die Kippladerapplikation ist klasse!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. ist das süß und diese grün...voll meine Farbe.

    lg
    silke

    AntwortenLöschen
  16. wow, da warst du ja richtig fleißig meine Liebe :-)

    Viele Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF