Mittwoch, 3. April 2013

Babymädchen

Babys überall. Nicht nur, dass ich zu Ostern zum zweiten Mal Tante geworden bin, auch sonst gibt es in meinem Umkreis momentan einige Schwangere. Für eine liebe Bekannte hatte ich schon letzte Woche dieses Set genäht.
 In diesem Fall mal wieder ein Spieluhrpüppchen. (Eine Spieluhr habe ich nun noch, dann überlege ich mir was anderes.)
 Dazu noch einen Regenbogenbody aus, wie ich finde, sehr babytauglichen Stoff vom Stoffmarkt.
Das Set zusammen zeigt, dass rot im Moment mit zu meinen Lieblingsfarben zählt. Da hat vielleicht der Sohn auf mich "abgefärbt".
Übergabe war gestern und ich glaube, sie hat sich gefreut.

Kommentare:

  1. Ein wunderbares Willkommensgeschenk. Tolle Idee.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Zwei wunderbare Geschenke, liebe Kerstin. Die bereiten bestimmt viel Freude!
    Herzlichen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. wie süüüüüß!!!!
    und diesmal kam auch freude auf. kein wunder bei den tollen geschenken

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin,
    das Spieluhrpüppchen ist ja süüüß!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Was für schöne Geschenke. Da würde ich auch gerne nochmal Mami werden.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Deine Püppchen sind immer wieder zauberhaft! Und der Body ist auch schön, nicht so rosa/hellblau wie das meiste, das man in kleinen Größen kaufen kann.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes Geschenk. Der Stoff ist perfekt für einen Body.

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Das Püppchen ist ja süß!
    Ein ganz tolles Geschenk.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, dass ist echt ein schönes Geschenk zur Geburt. Und der Stoff vom Body - der ist voll cool. Den hätte ich auch mitgenommen vom Stoffmarkt :-)
    Glg Silke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, das ist ja ein süßes Püppchen. Ich habe hier auch noch eine alte Spieluhr von mir liegen, die ich vieleicht so verpacken könnte.
    Wie es der Zufall will, habe ich übrigens heute auch mein erstes Püppchen genäht. Mangels Puppentrikot habe ich ein altes, eingefärbtes T-Shirt verwendet. Für ein zweites Püppchen würde ich aber dohc lieber den sicherlich robusteren Puppentrikot nehmen. Hättest du da einen Tipp für mich?
    LG
    Florentine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so, vergessen. Ich bin aus Freiberg und wollte eigentlich fragen, woher du deinen Puppentrikot beziehst. Aus dem Internet oder gibt es eine Bezugsquelle in Dresden?

      Nochmals LG

      Löschen
    2. Mein Puppentrikot sind noch Restbestände aus Holland. Aber Ela von Immertreu aus Leipzig hat jetzt Puppentrikot in allen Farbtönen in ihren Shop. http://de.dawanda.com/shop/Immertreu/49030-Puppenmachen-Material?#shop_products
      Der hat dann garantiert die richtige Qualität, denn die finde ich sehr wichtig.

      Löschen
  11. Hallo Kerstin,
    wunderschon ist deine Spieluhr geworden!!! Und auch den Löwenkopf mit der Webbandmähne find ich ne superklasse Idee!!!
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Set! Darüber hätte ich mich auch gefreut!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF