Donnerstag, 7. Februar 2013

Wieder was gelernt

Da habe ich nun schon etliche Taschen und Täschleins genäht und mich mit Reißverschlüssen teilweise rumgeärgert und dann lerne ich einfach mal so in einem kleinen aber feinen Tutorial, wie man dass mit dem Reißverschluß ganz leicht hinbekommt.
 Diese süßen Faltentaschen kann man gerade in vielen Blogs bestaunen und auch ich habe mich gleich  bevorratet und drei Stück zum Verschenken genäht.
Massenproduktion mache ich eigentlich selten, weil ich Geschenke meist auf den/die Beschenkten abstimme, aber das Nähen hat so viel Spaß gemacht, dass ich nicht aufhören konnte.
 Jede Tasche sieht so wunderbar anders aus. Diese hier aus meinem gewonnen Stoff.
 Stoffe mit Bäumen drauf scheinen besonders oft den Weg in mein Stofflager zu finden (Beweis 1 und 2).
Ehrlich, ich weiß gar nicht, ob ich mich überhaupt trennen kann - aber das sind ja bekanntlich die besten Geschenke (die, die man selbst haben will).

Kommentare:

  1. Tja siehst du, man lernt eben nie aus. :)
    Deine Taschen sind super süß geworden. Die kann man doch immer gebrauchen.
    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Süße Täschchen & danke für den Tipp!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. super schön geworden sind deine Täschlis
    das Tutorial hab ich auch schon seit ner Woche im FF im tab offen, aber erst Mal muss Bekleidung genäht werden

    vielleicht ja was für das Treffen, da kann ich mir deine mal ansehen in live

    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kannst Du, denn bis dahin habe ich sie sicher noch nicht verschenkt.
      LG
      Kerstin

      Löschen
  4. Deine Täschchen sind super süß geworden. Ich habe zu Weihnachten auch eins genäht, für meine Schwester: http://juli-mitliebegemacht.blogspot.de/2012_12_01_archive.html

    Liebe Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber super schön. Danke für den Tipp, werde es auch mal probieren.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  6. liebe Kerstin, erstmal lieben Dank für deine netten Worte zum Baumarkt "Feeling", dann bin ich gerade total verzückt von deinen wunderschönen Taschen,... Wahnsinn, die sind sooo schön.
    Das mit dem RV schau ich mir auch nochmal an, danke dir für den Tipp, ich kann sowas auch immer gebrauchen ,da meine RV nicht immer so schön werden, irgendwie knubbelt es immer in den Ecken.
    Deine sind sensationell schön geworden!!!!!!!!!!Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Perfekt gelungen - Du hast sehr schöne Täschchen fabriziert, fast zu schade zum Verschenken :-)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  8. Nehm ich, alle drei - am liebsten natürlich die grüne. Ich kann halt nicht aus meiner Haut. Sehr schöne Stoffe hast du da zusammengestellt und die Verarbeitung sieht auch wieder 1a aus. Ich glaube fast, von diesem Virus lass ich mich auch anstecken.
    Nach den Winterferien würde ich gern mal auf dein Ovi-angebot zurückkommen?
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  9. Die sind allesamt sehr hübsch. Das Tutorial verlockt mich auch schon ... Na ja, erstmal Faschingskostüme ... :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  10. Die Täschlein sind ja allesamt toll! Da könnte ich mich auch nur schwer trennen.

    Lg
    CHristina

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen alle drei sehen richtig toll aus, da werden sich die Beschenkten richtig freuen ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,

    wow - die sind ja wunderschön geworden! Richtig tolle, detailverliebte Farbkombinationen! Habe ich gleich mal gepinnt:
    http://pinterest.com/pattydoo/susie-taschlein/

    Da bin ich auch ein bisschen stolz!

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Ina

    AntwortenLöschen
  13. Die Taschen sehen toll aus. Da kommt man glatt in Versuchung auch solche Täschchen zu nähen ;)

    lg Trine

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Wie toll! Deine Susies sind top!!!!! So tolle Stoffe hast du da vernäht! Glg Stefi

    AntwortenLöschen
  15. Hey, eine schöner als die andere. Und Baumstoff macht sich gut auf Täschchen! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  16. Da muß ich dir recht geben, die machen Spaß. Ich habe zu Weihnachten auch zwei dieser Art verschenkt und Wünsche sind angemeldet. Man kann so wunderbar Stöffchen verwerten.
    Die Beschnekten werden sich freuen und du kannst neue zaubern!
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  17. Gleich drei ... unsereiner ist ja froh, wenn er ein Geschenkexemplar schafft. So eine Elternzeit scheint ungeheuer produktiv zu machen. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kerstin,

    vielen lieben Dank für diesen wundertollen Link!
    wieviele solch wunderschöne Täschchen ich schon machen möchte ;-)

    allerliebst..

    herzliche Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kerstin,
    vielen Dank! Diesen Link und überhaupt diese Taschenart kannte ich noch gar nicht. Das Tutorial ist klasse. Ein Täschchen habe ich eben genäht. Die Lieblingsnichte hat bald Geburtstag! :-)
    Dankeschön für's Zeigen!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF