Dienstag, 18. Dezember 2012

Puppenliebe Dritter Teil

Zum letzten Mal berichte ich nun über die Puppi meiner Mutti. Nachdem sie nun erholt vom Puppendoktor zurückkam, hatte ich mich mit dem Kleid beschäftigt. Auch nach dem Probekleid und meinem Post dazu, der mir viele liebe Ratschläge brachte, hat mich das Thema nicht losgelassen.
 Mein eigentliches Vorhaben, war ja ein braunes Samtkleid, abgesetzt mit ein paar Knöpfen und Borte, aber die Kommentare von Euch plädierten einhellig zu etwas Hellerem. Nach ein paar lieben Emails mit KaZe, schickte sie mir noch einen tollen karierten Taft, nebst Schleifchen und eine neue Kleididee war geboren.
 Kombiniert mit meinem weißen Taft ist nun dieses Kleid entstanden. Es gefällt mir richtig gut und steht der Puppi auch, wie ich finde.
 Letztendlich habe ich mich dann auch gegen den Stehkragen entschieden und mir einen (wenn auch etwas schiefen) Bubikragen nach dieser Anleitung gebastelt. Hinten ist das Kleid komplett zum Knöpfen, weil ich nichts über den Kopf ziehen wollte.
 Noch ein kurzes Resümee zu den Reperaturen, die ich habe machen lassen. Ganz offensichtlich sind die neuen Haare und Schuhe. Außerdem habe ich die arg lädierten Beine ein wenig überholen lassen. Die sind gut geworden. Beim Einkleiden fielen mir mehrmals die Hände auf, die auch ein wenig mitgenommen aussehen, die standen aber nicht mit auf dem Reparaturplan.

Nun bin ich gespannt, was meine Mutti dazu sagt am Heiligabend und wo die Puppe jetzt ein neues Plätzchen bekommt.

Kommentare:

  1. Das Kleidchen ist traumhaft.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da könnte man noch mal zum Kind werden... Allerliebstes Outfit hast Du da gezaubert und die staunenden Kinderaugen werden Dich sicher dafür belohnen...:)
    Grüße von der entzückten Angela

    AntwortenLöschen
  3. Dein Geschenk wird 100% bei Deiner Mutti ankommen! Da bin ich mir ganz sicher. Das Kleid sieht einfach TRAUMHAFT aus.

    GlG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das passt zu ihr! Sehr hübsch geworden.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie toll!

    Das sieht wirklich alles ganz klasse aus!

    AntwortenLöschen
  6. Die Puppe ist ganz wundervoll geworden!
    Deine Mama wird sich sicherlich sehr über ihre Puppi freuen!

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Und deine Mutti ahnt noch gar nix und schaut auch nicht hier rein? dann wird das ja eine ganz großartige Überraschung am heiligen Abend!!! Ganz liebe Grüße & noch einen gemütlichen Advent! Bis Freitag! Regina

    AntwortenLöschen
  8. Eine wundervolle Idee und deine Mutti hat sich bestimmt total gefreut.
    lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF