Freitag, 21. Dezember 2012

Großprojekt Spieldecke

Wollt Ihr mal wieder so eine Schnapsidee von mir sehen? Dann bitte. 
 Sohnemann bekam zum Geburtstag dieses Piratenschiff. Obwohl ich ein wenig skeptisch war, weil es doch eher grobmotorisch daherkommt und der Sohn schon 5 wurde, war das Geschenk ein voller Erfolg.
 Beim Segeln quer durch's Kinderzimmer kam immer wieder die Frage nach der Schatzinsel auf. Erst wollte ich nur einfach was hinlegen, doch als Opa dann auch noch mit der Ritterburg kam, formte sich so eine Idee in meinem Kopf. Eine Spieldecke - beidseitig verwendbar.
 Von meinen üblichen Problemen, wie zu wenig Stoff, nicht wissen wie ich die zwei Seiten der Decke zusammenfassen soll, wie ich flächendeckend appliziere, ohne Tonnen von Vliesofix zu ver(sch)wenden, will ich diesmal gar nicht erzählen. 
Wichtig war mir, es einfach zu halten um die Fantasie nicht einzuengen. Ein Seemonster musste aber mit drauf.
 Geologisch vollkommen falsch, aber der Vulkan entstand aus Stoffnot (ich hatte nicht genügend "Strand" um diesen um die Insel laufen zu lassen, wie ursprünglich von meinem Mann geplant).
Der Vulkan ist aus Filz und mit Druckknöpfen befestigt und mit ein wenig kindlicher Fantasie kann man auch die Schatzhöhle darin einbauen, die mit auf dem Weihnachtswunschzettel steht.
 Die andere Seite der Decke ist der Wassergraben für die Ritterburg. Diese denkt Ihr Euch jetzt bitte dahin, denn die war bei Fertigstellung der Decke schon verpackt.
Die Decke hat die Maße 1,30x1,30m. Innen ist eine Fleecedecke vom schwedischen Möbelhersteller. Gesäumt habe ich sie mit Schrägband. Das Vulkanfeuer ist Märchenwolle und die Stoffe sind von Buttinette und aus meinem Vorrat.

M4B natürlich.

Kommentare:

  1. Tolle Idee und ganz phantastisch umgesetzt!!! Ich bin sicher, er wird sich riesig freuen!

    Als ich neulich eure Ritterburg sah, kam sie mir sofort vertraut vor, denn auch bei uns hat ein Opa mit viel Fantasie und Liebe zum Detail Ritterburgteile geschreinert. Opas mit Liebe zu Holz sind einfach unbezahlbar :-) Und nähende Mamas sind dann das Tüpfelchen auf dem i ;-)

    Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Es geht doch nichts über Schnapsideen! Toll ist die Decke! Wieder einmal staune ich über die Akkuratesse mit der du so was nähst.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke ist ein ganz tolles Geschenk!
    Ein schönes Weihnachtsfest!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wow!! Ich bin hin und weg!!! Was für eine Schnapsidee!!!! So schön, so kreativ...

    Da möchte man doch glatt die Schnapsidee übernehmen und dem Sohn ebenfalls einen Untergrund für Burg und Piratenschiff nähen... Aaaahhh... (ich würde das aber nie schaffen :( )

    Ganz liebe Grüße und frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  5. Ganz ganz toll , gerade weil die Decke so viel Spielfreiheit zu lässt! Die Burg ist sowieso gigantisch und besser als alles gekaufte!
    Ich liebe ja solche Sachen wie den Vulkan. Änderungen weil der Ursprungsplannicht klappt. Meistens macht es die Sache besser und setzt noch mal extra Kreativität frei!
    Ich bin ganz neidisch auf deinen Sohn, die tollen Geschenke hätte ich auch gern, ganz ernsthaft!
    Liebe Weihnachtsgrüsse
    Jette

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur genial!!!

    Liebe Weihnachtsgrüße!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee ... das hast du toll umgesetzt!

    Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Ui, das ist gaaaaanz toll! Da werden bestimmt ganz viele Stunden drauf gespielt! Lieben Gruss und frohe Weihnachten
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  9. Kerstin ich bin begeistert. Was Du immer so zauberst. Echt Klasse. Sehr schöne Idee. Und nix, aber auch gar nix sieht nach Notlösung aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Idee und auch deine Umsetzung klasse!

    _Da wird sich dein Großer sicherlich riesig freuen.

    (Ich warte jetzt mal noch dein Gesicht ab, wenn dein Großer fragt, warum man Ritterburg und Piratenschiff nicht gleichzeitig spielen kann. ;o) )

    Sei lieb gegrüßt und habt wundervolle Weihnachten
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es gibt da so ein paar Regeln hier, damit man überhaupt noch im Kinderzimmer treten kann. Gerade bei solchen großen Dingen wie der Ritterburg müssen wir das machen, sonst stehen dann Ritterburg, Holzeisenbahn, Murmelbahn etc. rum und Kind ist total reizüberflutet.
      Wird schon klappen und es steht ihm ja frei mit dem Piratenschiff bei der Ritterburg vorbeizusegeln... nur Schatzinsel gibt es dann halt keine.

      Löschen
  11. Einfach der Hammer, was du da wieder geschaffen hast! Tolle Idee und tolle Umsetzung!
    Zu welcher Lösung bist du bzgl. des Vliesofix gekommen? Ich überleg ja auch... Haarspray (hab ich mal irgendwo gelesen...)hat bei mir nicht so gut gehalten und wahnsinnig gestunken...)

    Liebe Grüße und bis heut abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Sprühkleber genommen. Bis jetzt hält es und wenn es sich lösen sollte, dann steppe ich halt mit der Nähma noch mal drüber... ich quilte dann quasi...*lach*.

      Löschen
  12. wunderschön! und eine ganz großartige Idee!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  13. Großartig deine "Schnappsidee", dein Sohn wird Freudensprünge unter dem Weihnachtsbaum vollführen :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  14. Ganz große Klasse!!!!! Ich bin schwer begeistert!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Das ist der Hammer! So toll gemacht. Die würde meinem Herrn Sohn wohl auch gefallen. Ritter und Piraten sind DIE Themen neben Polizei und Feuerwehr. Der Vulkan ist eine geniale Idee. Dein Sohn wird sie lieben, ganz sicher.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  16. Eine ganz geniale Idee, mein grosses Kompliment! Auf so etwas muss man zuerst mal kommen... einfach nur super!
    Liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  17. Immer wieder toll Deine Decken. Ich habe auch mal einen Autoteppich gemacht und dafür ganz viel appliziert. Ich lege die Stoffe immer als ganzes drauf, nähe mit einem ganz engen Zickzack die Konturen, schneide überflüssiges weg und geh dann noch mal mit einem breiten Zickzack drüber. So brauch ich gar kein Vlieofix. Gesteppt habe ich durch die fertige Decke. So ist sie auch gleich abgesteppt und schön flach zum spielen.

    Wenn Du neugierig bis, hier ist sie:
    http://schnabelina.blogspot.de/2012/01/autoteppich-deluxe.html

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. Total cool!
    Damit haben die Kids sicher riesig spaß!
    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  19. Ich sage nur:"Schnapsideen sind die Besten.... Prost!"

    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF