Donnerstag, 25. Oktober 2012

Bäumchen wechsle dich

Mit Bäumen geht es heute weiter und einige Leute waren schon gespannt, was ich mit den hier gezeigten Nägeln vorhabe.
Eigentlich hatte ich bereits einen Garnrollenhalter... aber ach, der war ja chronisch überbelegt.
In den Weiten des Netzes kam mir dann so ein Bäumchen unter. Klar was für mich zum Nachmachen.
70 Nägel hat Papa ins "Nagelbrett", wie er es nannte, gehauen... das sollte reichen. Man sieht ich nähe viel in blau.

Passt super gut in meinen Nähpalast, in dem ich mich immer wohler fühle.

Kommentare:

  1. Wow, sieht der toll aus und so praktisch... ;-) Du hast einen tollen Papa!
    GLG Stefi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)
    Das ist ja mal ne geniale Idee!
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    das sieht ja toll aus. Kenne schon viele Garnbretter, aber das ist ja noch ein Dekohighlight. Sieht echt super aus.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich mal eine tolle Idee. Sieht super aus.
    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  5. wow, so eine tolle Idee kann Frau doch immer gebrauchen.

    LG Herta

    AntwortenLöschen
  6. Klasse! Bereits dein Nähreich habe ich bewundert und dann noch dieser Baum, echt genial! Und wie näht sichs im neuen Reich?

    AntwortenLöschen
  7. So ein tolles Bäumchen könnt ich auch dringend gebrauchen, doch leider hätt ich nicht mal ein Plätzchen um es aufzuhängen. Unsere Wohnung ist eben doch viel zu klein, seufz.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Wow toll geworden! Vor der grünen Wand wirkt das Holz auch so schon klasse, mit den farblich sortierten Garnrollen ist es ein super Nähzimmerdekonutzteil! Hm... ich hab auch noch ne (noch ;)) weiße Wand in meiner Nähecke... Hm. Und einige handwerklich begabte Männer in der Familie... Vielleicht lass ich mir sowas auch bauen...

    AntwortenLöschen
  9. WOW Kerstin...Das ist eine super Idee- sieht echt gut aus :)

    Ja du hast recht. Es ist für einen Hefter und dafür ganz praktisch. Ich habe bei mir die Bilder der Taschen geändert da mir der Hintergrund nicht gefallen hat ;)

    Ganz, ganz liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  10. Ui, der ist toll! So kann also auch Nähgarn richtig toll aussehen. :) Da muss ich doch mal meine Mama fragen, ob sie mir auch so ein Bäumchen zusägt. Weihnachten ist schließlich auch bald (ja, zwei Monate sind für mich in diesem Fall bald :-) ).
    Lieben Gruß,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Teil! Sehr praktisch. Ich sollte mir auch so einen Palast zulegen, damit ich Platz dafür hätte. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  12. da setz ich mir mal ein lesezeichen...

    AntwortenLöschen
  13. gute Idee, klau ich mir ;-)
    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kerstin, der Spulenbaum ist ja klasse! Da bedauere ich wieder, dass ich keine freien und vor allem geraden Wände mehr habe....!
    Liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  15. Sieht der toll aus ... wenn frau ein Nähzimmer hätte, wär das was ...

    AntwortenLöschen
  16. was für ein tolles bäumchen und platz für 70 röllchen...nicht schlecht und ein kompliment an den herrn papa, hat er toll gemacht

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Kerstin, wie toll ist dass denn ??? Wieder mal eine superklasse Idee von Dir und wie immer, wunderschön umgesetzt! GLG Christiane

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF