Dienstag, 17. April 2012

Erkenntnis

Was ich letzte Woche gelernt habe? Nicht so sparsam sein und öfters mal die Klinge vom Rollenschneider tauschen... dann macht auch das Zuschneiden wieder Spaß.
 

Kommentare:

  1. Ich mußte gerade lachen.
    Aus Mangel einer Ersatzklinge und Zeitmangel zum Einkaufen, habe ich ewig mit einer stumpfen Klinge geschnitten.
    Als nun endlich die alte in eine neue getauscht wurde, war das genial - sie geht wieder durch wie Butter und man braucht auch überhaupt nicht so viel Kraft ;-)
    Schön, daß es anderen auch so geht.
    LG Bärbel

    ...und alles Gute mit dem kleinen Winzling, daß sie bald nach Hause darf.

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich musste lachen, denn das kommt mir seeehr bekannt vor.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. kenn ich auch, das mit den stumpfen klingen ;-) nur dass die firma, wo ich meine klingen gekauft habe, geschlossen hat. und bisher hab ich noch keine neue bezugsquelle für meinen schneider gefunden ... andere klingen passen leider nicht rein.

    viel spaß beim zuschneiden!
    lg, catharina

    AntwortenLöschen
  4. jaja ... wem sagst du das "grins" ... aber geht es dir auch so, kaum hast du sie getauscht, liegt irgendwo ne Stecknadel und wartet darauf, daß man drüber fährt "lach".
    Ich wünsch dir viel Spaß beim zuschneiden, ich mags mit und ohne neue Klinge überhaupt nicht.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF