Freitag, 2. März 2012

Froh...

...bin ich darüber, dass ich die Sachen für meinen Sohn auch selbst nähen kann.

Ich bin auch nicht frei von Rechtschreibfehlern und mein persönlicher Bloglektor hat mich schon oft Posts neu bearbeiten lassen, aber...

...wenn ich Kinderbekleidung anbiete und dann auch noch in Prospekten bewerbe, dann sollten die Aufdrucke auf der Kleidung schon fehlerfrei sein, oder?

Kommentare:

  1. Grusel, grusel! Da stellen sich mir ja die Nackenhaare auf, wenn ich sowas lese! Am besten schreiben sie dann noch sowas wie "Opa's Liebling" - brrr! Ich kann dir also nur zustimmen! LG & ein gemütliches Wochenende! Regina

    AntwortenLöschen
  2. "Wert Arbeit" - das ist ja echt der Klopfer!!! Und wahrscheinlich bedeutet "Lauter!", je lauter je größer... oh Mann, das ist echt der Hammer!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oje! Was sehen meine Deutschlehrerinnenaugen!! Schrecklich!!
    Liest das denn keiner Korrektur bevor es in den Druck geht?
    :D
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Uppps, da hat wohl die Korrekturleseabteilung gepennt, doof nur das das so viele sehen, gell?
    Vielleicht ist der Body für Kinder mit dem Nachnamen lauter?? ;)

    Wollte Dir noch für die "Gute Besserung"-Wünsche danken.
    Arbeite mit Hochdruck daran.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF