Donnerstag, 23. Februar 2012

Besser spät als nie

Kleine Geschenke für neugeborene Babys bastle ich sehr gerne. Dass die kleine Erdenbürgerin, fast 4 Monate auf ihr Willkommenspaket "warten" (sie weiß ja zum Glück nichts von ihrem Verlust) musste, liegt einfach daran, dass mich dazu auch die Muse küssen muss.

Diesmal entschied ich mich für ein Püppchen, welches ich schon hier zeigte. Früher habe ich viele solcher Puppen genäht, angeregt wurde ich jetzt wieder durch die Puppe von amberlight-label und natürlich durch die vielen schönen Püppchen von Karin im Puppenkisterl.

Hinzu kam noch ein gehäkelter Greifring nach dieser Anleitung.

Die Hülle für's U-Heft hatte ich auch schon gezeigt. Ich hoffe, es gefällt und ist von Nutzen.

Kommentare:

  1. Ich finde es super.Ich würde mich sehr freuen,wenn ich sowas bekommen würde..
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  2. Du setzt ja Maßstäbe! Alle drei Dinge sind großartig und das Püppchen sieht so unglaublich professionell aus ...

    AntwortenLöschen
  3. Wie nieeeeedlich! So ein superschönes Geschenk, da lohnt sich das Warten ;-)

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein sehr schönes Geschenk. Ich würde mich darüber sehr freuen. Mit viel Liebe gemacht und alles so schön stimmig.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Sachen, da wäre ich ja auch soooo gerne nochmal klein!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Feine Geschenke hast Du da gezaubert. Das macht mir Lust, das Stricken mal wieder mit einer Puppennaeherei zu tauschen.


    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF