Montag, 5. September 2011

Urlaubsvorbereitungen Tag 1

Juhu, nur noch 5 Tage bis zu unserem Sommerurlaub. Während sich hier dann vielleicht schon eine frische Brise einstellt, wollen wir uns noch mal am Mittelmeer räkeln. Doch bevor es los geht gibt es noch einiges zu tun.

Wäsche waschen, zum Beispiel.

Und dann schon mal bereit legen, damit es dann schnell in den Koffer gepackt werden kann.

Kommentare:

  1. Viel Spaß beim Koffer packen und einen ganz tollen Urlaub wünsch ich Euch.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns neigen sich die Ferien langsam dem Ende entgegen und die letzte Nacht hats den Sommer fortgeschüttet...Schön,daß Ihr jetzt noch in den Sommerurlaub gehen könnt und so wünsche ich Dir noch recht viel Sommer, tolle Eindrücke und gute Erholung!!!
    LG von Angel

    AntwortenLöschen
  3. Bevor ich es dann noch verpasse: Ich wünsche euch einen tollen, erholsamen Urlaub! Geniesst es und kommt munter zurück!
    Wir fahren auch in 5 Tagen in die Region Genua :)))
    Wohin fährt ihr denn genau?
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. Bei so tollen Sachen sieht sogar das Wäsche waschen schön aus. Wenn ich das richtig sehe, hat der Sohnemann inzwischen fast nur noch selbst genähtes im Schrank - richtig? Erholsame Tage wünsche ich ... bei uns fällt der Sommerurlaub dieses Jahr ja leider dem gemeinsamen Abschlussarbeit schreiben zum Opfer, aber glücklicherweise gab's schon genug Kurzurlaube ...

    AntwortenLöschen
  5. ganz viel Spaß!

    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Och, wie gerne würde ich jetzt auch noch einmal gen Süden ziehen. Nur auf das Kofferpacken, da könnte ich gut und gerne verzichten. Würde es aber heldenhaft auf mich nehmen ,) ... im Tausch gegen zwei Wochen Sonnenschein. Nach diesem miesen Sommer, könnte ich das noch einmal gebrauchen.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  7. Viel Spaß im Urlaub und Erholung, dafür sind se ja da.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF