Freitag, 5. August 2011

Wie langweilig

Ja, so oder ähnlich dachte ich früher immer, als ich Blogs anschaute in denen nur Kindersachen gezeigt wurden. Tja und nun... bin ich selbst dem Virus verfallen und finde Kindersachen nähen und anschauen gar nicht mehr langweilig (naja, bis auf Mädchensachen, denn die tangieren mich ja nicht. ;-)).

Hier nun das letzte dieser x-fach geteilten Raglanshirts aus der Ottobre 4/2010.

Das hab' ich nun erst mal satt, denn diese vielen Nähte mit meiner Privileg 0815 abzusteppen, macht keinen Spaß.

Zumal, wie man hier sieht, der Zickzackstich wieder ein paar Aussetzer hatte (habe diese Naht bestimmt 4mal aufgetrennt). Da half auch mein 90er Nadeltrick nicht. Ach und gewellt, wie hier schon bemängelt, hat es sich trotz Zickzack.

Aber die Feuerwehrstempelappli, die gefällt mir.

Kommentare:

  1. Der Stempel ist wirklich mega, gefällt mir besonders. Ich freu mich übrigens auch immer wenn ich tolle Jungs-sachen findeirgendwo.
    LG Silvi

    PS: Gewinn ist eingetroffen. Post folgt. Danke noch mal ich hab schon ne Idee

    AntwortenLöschen
  2. huhu,

    Das shirt ist toll, auch wenn die Stiche immer bissl doof aussehen. Aber das geht mir bei meiner Maschine auch so, trotz das ich extra ein neueres Modell habe.

    Wo hast du denn den tollen Stempel her?

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt gefällt mir, gerade weil es sehr schwer ist, ein schönes Shirt für einen Jungen zu nähen ... Für ein Mädchen fällt mir immer mehr ein.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Nö, ist nicht langweilig.
    Es ist aber auch schwer, für Jungs richtig schöne Stoffe und Zubehör zu finden. Wenn man was sieht, muss man auch gleich zuschlagen. Im www. geht´s ja auch noch, aber im örtlichen Stoffhandel gibt es mehr oder weniger gar nichts. Ich nähe ja immer schön abwechselnd für mich, für meine Kleine und für meinen "Großen", damit er auf jeden Fall auch regelmäßig und in gerechten Abständen etwas abbekommt.
    Tja, das mit dem Wellen ist so eine Sache. Meine Freundin, die hat jetzt ´ne neue Pfaff, bei der auch "von oben" transportiert wird. Da passiert das dann nicht. Ansonsten bin ich auch immer auf der Suche nach dem ultimativen Tipp.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Kiderkleider immer super zum ansehen und kleine Fehler hin oder her, ich finde es super!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Jungsshirt finde ich immer megainteressant!!! Deines ist klasse geworden!!
    Und evtl. Stichaussetzer fallen beim schnellen Laufen doch gar nicht auf!!
    Schon gar nicht, wenn da auch noch eine coole Feuerwehrauto-Applikation als Eyecatcher auf dem Shirt ist!!

    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. oh, der pulli ist wunderschön!
    und irgendwie bin ich ja fast beruhigt zu lesen, dass nicht alle so supertolle maschinchen haben ... ich nähe momentan immernoch auf einer *hust* aldi-maschine. lange wird die es nicht mehr machen ... und ich hoffe auch auf eine neue ... mal schaun. dachte ich wäre die einzige in einem land voll brother, pfaff und so!

    liebe grüße

    ursula

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kerstin,

    ist wieder toll geworden, vorallem wenn der Wiedererkennungseffekt einen zusätzlichen Kick gibt. Meine gestempelten Jeansteile suchen noch nach einem Einsatz. Sollten wir aber beim nächsten Treffen wiederholen. Vorallem wo ich mir doch jetzt weiße Stempelfarbe an Land gezogen habe
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  9. ... ich finds gar nicht langweilig :-) Dei KLamotten sind toll und man kann gar nicht genug davon bekommen.
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Gerade Jungssachen zum Selbernähen sind ja eher dünn gesät, daher: Überhaupt nicht langweilig.
    Und Kindersachen sind eben auch doch oft schneller genäht als "große" Sachen (finde ich), allein, weil es da bei vielen Sachen nicht so drauf ankommt, dass alle Nähte gerade sitzen ;)

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF