Montag, 15. August 2011

Eins war noch offen

Am letzten kindfreien Wochenende hatte ich ja einen wahren Nähmarathon hingelegt. Die Ergebnisse hatte ich zum Großteil schon gezeigt, bis auf dieses hier.

Angeregt durch Aprikaner Anja, habe ich mir auch mal ein Farbenmix-Schnittmuster zugelegt.


Es nennt sich Hilde und funktioniert auch wunderbar für Jungs, auch wenn ich lernen musste, dass es nicht so reichlich ausfällt, wie die Ottobre Schnitte, die ich bisher verwendet habe.

Weil ich an dem Tag irgendwie wieder ganz verrückt auf Stoffmalfarben war, gab es noch ein wenig Schrift für die Ärmel.
Ansonsten werde ich beim nächsten Mal noch unten was dranhängen, das Shirt erscheint ein wenig kurz.

Die Nähte habe ich mit dreifach-Zickzack abgenäht... den hatte ich noch nie probiert. Allerdings, ganz ehrlich, mir gefallen einfach keine Zickzackstiche an einem Jungsshirt. Das wirkt irgendwie seltsam. Demnächst also nur noch geradeaus.

Kommentare:

  1. Mhm, das mit dem Zickzack auf Jungsshirts ist Geschmacksache - wie ja alles. Ich finde es gar nicht schlecht. Habe es allerdings selbst noch gar nicht ausprobiert. Aber auf deinem genähten Shirt gefällt es mir.
    Den "Hilde"-Schnitt von Farbenmix habe ich nicht. Allerdings (ziemlich viele) andere Schnitte. Der Zoe-Schnitt (ein Raglanshirt) ist z.B. auch super für Jungs geeignet. Näht sich richtig gut, fällt aber auch eher schmal und sehr kurz aus. Ich hatte ihn eine Nr. größer und sehr viel länger zugeschnitten. Nur die Ärmel, die waren in der normalen Größe, also ein Nr. kleiner, als ansonsten zugeschnitten, wieder richtig.
    LG LeNa
    PS: Danke für deinen Kommentar zu meiner Tasche. Tja, die Anleitung. Am Ende hatte ich zwei Seitenstreifen zuviel, musste das Futter für die Vordertasche zusätzlich zuschneiden und die ganzen Markierungen, nach denen man sich lt. Anleitung richten sollte, waren auch nirgends zu finden. Das hat wohl niemand probegenäht.

    AntwortenLöschen
  2. schicki sieht das aus! Die Autos mit grün gefallen mir sehr gut!
    ich hab ja so ´nen schmalen Kerl da passt Hilde immer gut...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Schöööönes Jungsshirt ... das gefällt mir super! 'Hilde' habe ich am Wochenende auch zum ersten Mal genäht. Ich hatte es schon größer zugeschnitten (... und die Arme gekürzt) und trotzdem war es unten zu kurz. Mit Bündchen habe ich es gerettet ... und eigentlich finde es so noch schöner. Im Übrigen steppe ich meine Shirts gar nicht mehr ab, weil sich der Jersey unter meiner Nähma wellt. Deine Zick-Zack-Stiche jedoch gefallen mir sehr gut. Ich finde, dass kann man bei Jungsshirt auch so machen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus. Ich bekomme richtig schlechtes Gewissen, wenn ich bei dir vorbei schaue, mein Sohn wünscht sich auch mal wieder so ein 'richtig cooles' Shirt.
    LG Suse

    PS: Die Schnallen habe ich im Großpack rumliegen, sollten eigentlich in den Shop, habe ich noch nicht geschafft. Wenn du welche möchtest sag Bescheid.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  5. ich find den zickzackstich toll, ist mal was anderes statt immer gerade aus.
    tolles hilde :)) shirt

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  6. Ein supi Jungenshirt :o)
    Bei den Tildapuppen fehlt wirklich ein Mund, aber da ich schon bei den Augen befürchtungen hatte jetzt alles zu versauen (war voll am zittern), hab ich mich auf Augen beschränkt ;-) Es ist ja sooo ärgerlich, wenn alles fertig und schön ist und dann z.B. die Augen schief aufgemalt werden.
    Naja, toi-toi-toi bis jetzt hat`s meistens geklappt :o)
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF