Mittwoch, 29. Juni 2011

Nochmal Blau und Rot

Nachdem das erste Herbstshirt ein wenig zu groß war, nun also der nächste Versuch eine Nummer kleiner.

Das passt schon besser. Farblich bin ich Rot und Blau treu geblieben, aber das ergibt sich ja automatisch bei diesem süßen Stoff.

Als nächstes liegt schon ein anderer Schnitt vor mir und ein Geburtstagshirt steht auch noch an.

Achso, was ich noch sagen wollte, ich tät auch viel lieber noch Sommersachen nähen, aber wir haben einfach genug davon. Tragisch, oder?

Kommentare:

  1. Super süß der Stoff!
    Gefällt mir mal wieder richtig gut.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. So ein herrlicher Stoff! Ein tolles Shirt :-)
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin, Deine Shirts gefallen mir so gut ! Die Stoffe sind jedesmal ein Kracher, ganz, ganz toll ! Das würde hier auch richtig gut ankommen, aber ich hab leider immer noch Angst vor dem Jersey und der Overlock.....
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Schön geworden. Meiner soll auch so einen bekommen, aber noch haperts an Rotem Jersey. Mal sehenob ich das noch organisiert kriege bevor die Ovi wieder heim fährt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Es ist durchaus sinnvoll jetzt mit der Herbstgarderobe anzufangen..ich bin immer zu spät damit und dann habe ich nicht genug warme Pullis...schöne Farben hast du ausgesucht..lGHEike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin, schön, dass die mein "neues Outfit" gefällt. Da mein Mann Grafiker ist, stehen mir glücklicherweise die Programme Adobe Illustrator und Adobe Photoshop zur Verfügung. Leider unbändig teuer und für normale Menschen kaum erschwinglich. Die beiden Programme sind auch irre kompliziert. Obwohl ich seit fast sieben Jahren damit arbeite, kenne ich immer noch nicht alle Funktionen :-) Aber zum Glück habe ich dafür ja auch meinen Mann... :-)
    Liebste Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    das ist einfach nur oberbezaubernd!Einen tollen Start ins Wochenende und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF