Dienstag, 17. Mai 2011

Klar haben wir Jungs-Gen

Das läuft hier den ganzen Tag.

  • Loks entgleist, weil die Hänger so stark geschoben haben.
  • Lego-Einsatztrupp für die Reparatur kommt.
  • Die Polizei fehlt auch nicht.
  • Die Feuerwehr kommt mit "Nanünana".
  • Der Krankenwagen schafft den Lokführer ins Krankenhaus.
  • Die Loks werden in die Werkstatt gefahren - dafür müssen alle Legomänner aussteigen und die Loks auf's Auto heben (Hauruck).
  • Dann fahren alle nach Hause und schlafen. (Um die Zugpassagiere, hier nicht im Bild, kümmert sich keiner.)
  • Am nächsten Tag, werden die Loks, samt Lokführer wieder installiert um kurz darauf wieder zu entgleisen... es geht weiter bei Punkt 2.
Und immer so weiter.


Ihr seht richtig viel "Jungs-Gähen". ;-)


Aktion von hier und Liste hier.

Kommentare:

  1. DIESES Gen kenn ich als zweimaljungs-Mama auch sehr gut! :-)))

    Musste grad lachen!

    Meine beiden spielen morgens um halb acht mit der selbst konstruierten Seilbahn - wahnsinnig laut diese Motoren...

    Liebe Grüsse und einen schönen Tag! Tina

    AntwortenLöschen
  2. WUNDERSCHÖN!!!!!! Sehr sympathisch!! Und irgendwie bekannt...
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich wirklich witzig an :)!!Da wächst ein Techniker heran :)...
    ..Du machst für den kleinen Mann wirklich viele hübsche Sachen, der Hut ist gut gelungen!
    Und Deine Naturfotos sind auch wunderschön...da möchte man gleich loslaufen:)
    Dass man zu meinem Blog schlecht Kommentare posten kann, hat mir schon mal jemand gesagt, ich weiß leider nicht, warum das so ist ;(
    LG aus Berlin von

    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß,
    so ähnlich sieht's bei uns auch aus :)

    Lg Steffi
    die hier mit viiiielen Jungsgenen allein klarkommen muß :D

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF