Dienstag, 16. November 2010

Laubsauger

Mal ehrlich, wer braucht schon einen Laubsauger?

Letzten Sonntag bei uns auf der Wiese. Familieneinsatz.

Der Jüngste zeigt viel Einsatz. Zuerst wurde freudig in den Haufen gesprungen.

Dann wurde mit Baggerarmen so viel Laub wie Zwerg nur tragen konnte aufgegriffen.

Um dann im großen Laubsammelsack wieder abgeladen zu werden. Süß, ne?



P.S. Mir taten dann am Abend so die Arme vom Harken weh, dass ich nicht mal mehr auf der Couch häkeln konnte.

Kommentare:

  1. Da fragt sich das Großstadtkind, ob man das Laubnicht auch einfach LIEGEN LASSEN kann? Über so ein bisschen verrottete Blätter als Dünger müsste sich doch eine Wiese fruen oder denke ich da völlig falsch?

    AntwortenLöschen
  2. Da hattet ihr ja Glück mit dem Wetter, seit Montag regnet es ja ununterbrochen.
    Das kenne ich übrigens ganz gut von der Arbeit, nur bei uns ist es Eichenlaub. Das Zeug muss man einfach einsacken, sonst liegt es noch nächstes Jahr da.

    LG Bianca

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF