Freitag, 11. Juni 2010

Anleitung Fingernadelkissen

Für meine Freundin hatte ich unter anderem ein Fingernadelkissen gebastelt.

Das ganze ist ein praktisches Nadelkissen, welches man sich wie einen Ring auf den Finger ziehen kann und so beim Abstecken und Nähen die Nadeln gleich parat hat. Gesehen habe ich solche Kissen schön öfter mal in Internet. Meine Variante ist gehäkelt und genäht.

Für alle die, die dieses Nadelkissen nachmachen wollen, habe ich eine Anleitung geschrieben. Ich hoffe Ihr macht rege Gebrauch davon und habt viel Spaß dabei.

Kommentare:

  1. Also einfach zuckersüüüüß!!! Habe heute zufällig deinen Blog entdeckt!!
    Bin auch in Dresden geboren, fühle mich dir sehr verbunden- danke für die schönen seiten!!!
    lg von angela

    AntwortenLöschen
  2. super..danke..wie wärs mit der Bewerbung bei Farbenmix für ein Ebook...gruß HEike

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    der "Fingerhut" ist echt genial. Hat mir schon in dieser Woche reichlich Gesellschaft geleistet. Falls ich mal in Häkellaune kommen sollte, werde ich Deine Anleitung auf alle Fälle nachmachen.

    AntwortenLöschen
  4. hallo kerstin
    danke für deine tolle anleitung
    auch ich als anfänger habe es gleich beim ersten mal kapiert
    habe deine vorlage verlinkt
    liebe grüße aus tirol
    brigitte

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF