Freitag, 11. Dezember 2009

Mal wieder eine Buttercup Bag

Diese hier soll ein Weihnachtsgeschenk werden. In rotem Feincord mit Rosalie als Futterstoff. Statt Magnetverschluss diesmal Druckknopf. Außerdem wollte ich schon lange mal die Taschenbaumler von Cornelia ausprobieren. Meiner ist also wirklich nur nachgemacht, aber mir gefällt er trotzdem.





Taschenschnitt von hier. Jedesmal wieder schön.

Kommentare:

  1. Diesen Schnitt kannte ich tatsächlich noch nicht. Gefällt mir gut :D Meine Schwester hat sich eine neue Tasche zu Weihnachten gewünscht, ich glaube, über das Design, brauch ich mir jetzt keine Gedanken mehr zu machen ;)

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber ein schönes Geschenk! Meine kreativen Geschenke fallen etwas "einfacher" aus. :)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Die ist sehr schön geworden und mit dem Taschenbaumler ein echter Hingucker.
    Da wird sich die Beschenkte sicherlich freuen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. och, die ist ja toll. Und Rosalie hab ich mir gestern auch nochmal neuen besorgt. :-)

    LG
    Sylvana

    AntwortenLöschen
  5. Mal wieder wunderschön! Vor allem die farbe passt zu Weihnachten :o)))

    Liebe Grüße!

    JED

    AntwortenLöschen
  6. ja, genau, das ist eine Weihnachtstasche. Und mit roten taschen ist es irgendwie wie mit roten Schuhen, die sind besonders anziehend, warum auch immer.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin!
    Viele vielen lieben Dank :)
    Ich freue mich so riiiiiesig!! =D

    ***********************************

    Die Tasche ist soooo schön und Danke für den Link zum Schnittmuster!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die ist aber wirklich schnuffig. Und ein kostenloser Schnitt zum Runterladen... da juckt es mich glatt in den Fingern. Aber drüben in der Küche warten noch ein paar Plätzchen auf Fertigstellung *seufz*.
    Gebookmarked hab ich mir die Anleitung aber schon mal.

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF