Mittwoch, 14. Januar 2009

Ich bin ja so stolz...

... auf die von mir gestrickten Fausthandschuhe. Ehrlich, vor nem Jahr hätte ich mich an solche Dinge noch nicht gewagt, weil ich schon bei der Formulierungen wie: "Masche verschränkt zunehmen" feuchte Hände bekommen habe. Aber ich habe mich getraut und mit Hilfe von diversen Internetseiten und Büchern dieses Paar Fausthandschuhe für meinen Mann gestrickt. Der hatte sein Paar Handschuhe nämlich kürzlich verloren. Da werde ich nun nur noch, wie bei meinem kleinen Mann, ein Bändchen häkeln damit die Handschuhe durch die Ärmel gezogen werden können und nicht mehr verloren gehen *lach*. Nein, mach ich natürlich nicht, aber ich werde meine Vorgehensweise hier aufschreiben und eine Anleitung für Fausthandschuhe bloggen. Vielleicht werde ich auch ein wenig "Strickschule" machen und mit Fotos eben solche Sachen wie: "Masche verschränkt zunehmen" erklären.

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    wenn Du möchstest, kannst Du Dir auf meiner Seite einen Award abholen!
    http://mara-zeitspieler.blogspot.com/2009/01/award.html
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Hej,

    sehr schick. Dann kann die nächste Kältewelle ja kommen.
    War es bei Euch heute auch so glatt? Die Schlitterparty zur Arbeit war Knochen-Balance-Workout *grins*

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ja, ja!!! Unbedingt! Strickschule für Dummies wie mich! Großartige Idee :o)))

    Liebe Grüße,

    JED (auch immer mit feuchten Händen bei solch blöden Anleitungen...)

    AntwortenLöschen
  4. Für welche Handgröße passen denn die?

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF