Dienstag, 16. Januar 2018

Mehr Unterwäsche

Letzten Montag und Dienstag habe ich Abends diese zwei Unterwäschesets für meine Tochter genäht.
 Wie schon hier sind die Hemden nach dem Buch von Klimperklein genäht. Dank des netten Hinweises von Frau Atze, habe die Träger nun die richtige Länge. das es dafür auf dem Schnittmusterbogen eine Angabe gab, hatte ich beim ersten Mal nicht gesehen.
Verwendet habe ich Stoffreste, die meist nur für das Vorderteil des Hemdchens reichten. Aber das ist ja okay so. Jetzt ist das Kind ausreichend versorgt, denn nichts ist schlimmer, als wenn ständig der nackte Bauch zu sehen ist. Da friert es mich immer... die Kinder merken es ja erst, wenn sie krank im Bett liegen.

Kommentare:

  1. Beide Sets sind sooo süß geworden :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Voll hübsch geworden. Sehen total schön aus.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. sehr süß, hab letztens auch erst ne Massenproduktion von 6 Schlüppis gemacht. Schöne Resteverwertung!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. So knuffig, Stoffe und Schnitte. Ich nähe auch gerade kunterbunte Unterwäsche für den Mini. lG Diana

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF