Donnerstag, 21. Dezember 2017

Mein erstes Jaquard-Projekt

Logo, ich hinke den Trends immer reichlich hinterher. Aber meine To-Sew-Liste wächst schneller an, als meine "Sewn"-Liste. So habe ich diese Jacke Frau Tomma von schnittreif zwar schon im Frühling geplant, aber erst jetzt genäht.
Zum Material muss ich wohl nichts mehr sagen. Es hat schon eine tolle Haptik, auch wenn man wirklich ganz konzentriert sein muss beim Zuschneiden. 
Hinten fällt die Jacke durch ein eingearbeitetes Bündchen wie ein Blouson, ein witziges Detail. 
Ganz so oft habe ich die Jacke noch nicht getragen. Mir fehlt es noch an passenden Shirts unten drunter. Denn zu dem auffälligen Muster passt nicht noch ein farbiges Muster, wie ich finde.
Ich arbeite dran.

RUMS

Kommentare:

  1. Hej kerstin,
    Die jacke gefällt mir supergut, gerade mit dem auffälligen muster :-) da passt schwarz irgendwie am besten. Auch der schnitt ist toll...*schwärm* ...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. ...wunderbar...ich finde damit ist man wunderbar angezogen...liebe Grüße, marit

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick, die würde ich sofort anziehen.

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein obercooler Stoff!!!!!!!!
    Schnappatmung!
    Das steht Dir ganz hervorragend!!!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung von Google

Print PDF