Donnerstag, 22. Dezember 2016

Feen filzen im Kreativen Bahnhof

Vor ein paar Tagen machten wir einen Ausflug zum nahe gelegenen Bahnhof Klotzsche.
Nach Umbauarbeiten sind in dem ehemaligen Bahnhofsgebäude ein Bio-Markt und Der kreative Bahnhof eingezogen. Im Atelier von Luisa Schneider, verliebte sich meine Tochter sofort in die gefilzten Feen und da es noch einen Kurs für heute gab, sind wir zum Filzen vorbei gegangen.
 Unter Anleitung und mit tatkräftiger Unterstützung, denn meine Tochter war zwar restlos begeistert, aber noch nicht ganz so fingerfertig, entstanden diese beiden Feen.
 Meine Tochter wollte natürlich eine rot, lila, rosa Kreation; ich war eher auf eine Winterfee aus - passend zur Jahreszeit. Die Atmosphäre war schön. Größere Kinder filzten ebenfalls, andere gestalteten Kerzen.
 Mit Filz arbeite ich am liebsten in "Gruppen", allein lohnt das Material, der Aufwand nicht und so genossen wir die Mutter-Tochter-Zeit. 
Auf dem Heimweg hüpfte meine Kleine begeistert mit ihren Elfen durch die Straßen, schwärmte davon, dass sie noch besser wären als gedacht und plante schon die Prinzessinnen, die sie das nächste Mal filzen möchte. Ich denke wir kommen wieder, zumal das Atelier auch Kindergeburtstage ausrichtet und viele andere Kurse anbietet, wie z.B. Quilling, Stricken mit Händen, Vogelhäusschen aus Tassen bauen, etc.

Zu erwähnen sei noch der Spielzeugladen, der tolles Holzspielzeug anbietet und ein Modegeschäft, welches ich mir aber nicht genauer angeschaut habe (brauche ja nichts). Insgesamt also eine tolle Bereicherung für den Dresdner Norden.

Wer mehr lesen möchte kann sich noch folgende Links anschauen: Webseite (grad noch im Aufbau) und Facebook.

Kommentare:

  1. Danke für den schönen Tipp, der kommt gerade recht für den nächsten Urlaub bei den Großeltern :-) Eure Feen sind wirklich wunderbar geworden! Eine schöne, entspannte Weihnachtszeit wünscht dir

    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh dort fahr ich bestimmt auch mal hin. Sehr bezaubernde Feen. Habt eine schöne Weihnachtszeit.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Der Tipp ist super! Ich wollte schon immer mal zu einem Filzkurs, hab hier in der Nähe nur leider noch nichts gefunden. Da werd ich mich mal umschauen.
    Und die Feen sind wirklich wunderschön geworden!
    Gruß Jane

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber niedlich geworden! Vor ein paar Jahren habe ich solche Figuren als Engel zu Weihnachten gemacht. Irgendwie hatte ich meinen Filz lange nicht in den Händen.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF