Donnerstag, 11. August 2016

Schwalben-Anni

Über das Wetter ärgere ich mich selten. Es ist nichts, was ich beeinflussen kann, ich kann mich höchstens entsprechend kleiden. Den bisherigen Sommer fand ich eigentlich nicht schlecht - gemäßigte Temperaturen, dennoch T-Shirt tauglich. Regen tut den Pflanzen gut und spart das Gießen im Garten.
Gestern empfand ich es das erste Mal wirklich als kalt, als früh morgens auf dem Fahrrad zur Arbeit meine Gedanken zu Handschuhen abdrifteten. 
Grund genug endlich die dreiviertel-arm Anni aus dem Fotoarchiv zu holen.
 Die Fotos entstanden, als das Getreide noch grün war. Klar, die Anni war auch Teil des Probenähens und ein Experiment mit Romanitjersey in Denimoptik. 
 Das Material passte wunderbar zum Kleid und ließ sich gut verarbeiten. Das schreit nach Wiederholung. 
Ich mag das Kleid, welches sich bestimmt ganz wunderbar im Herbst tragen lässt, oder eben an kalten Sommertagen.

Mein heutiger RUMSbeitrag.

Schnitt: Anni von Prachtkinder
Material: Romanitjersey und Schwalbenjersey von Stoff-Handel

Kommentare:

  1. Ein wundervolles Schwalbenkleid. Gefällt mir sehr, sehr gut.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr hübsch aus. Gefällt mir echt gut.
    Liebe Grüße Dani Ela

    AntwortenLöschen
  3. So versüßen wir uns den scheidenden Sommer und freuen uns auf die neuen, kuscheligen Herbstkleider!!!
    Traumhafte Bilder und ein zauberhaftes Kleid!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  4. ...das Kleid steht Dir wunderbar!...herzlich, marit

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Wieder so ein tolles Teil! Gefällt mir echt sehr!

    AntwortenLöschen
  6. ein tolles Kleid! Das gefällt mir sehr gut! LIEBE GRÚSSE anja

    AntwortenLöschen
  7. So schön mit den Schwalben! Und ich bewundere deine Gelassenheit, was das Wetter angeht. Ich habe mich in diesem Sommer doch oft geärgert, dass es hier so viel geregnet hat und überhaupt kein richtiges Sommerferiengefühl aufgekommen ist ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Hammerschön! Ich musste den Schnitt nun auch kaufen und werde mir für den Herbst ein paar der schönen Teile nähen. Die Kombi mit den Schwalben gefällt mir richtig gut :)
    Liebe Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Wunderwunderschön!
    Der Schnitt schlummert auch bei mir, aber irgendwie habe ich gerade so gar keine Lust auf nähen.
    Der Romanitjersey ist doch aber sicher sehr Polylastig, oder?
    Sieht aber sehr interessant aus.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF