Dienstag, 22. März 2016

Rosa, Glitzer, Einhörner... noch Fragen?

Nach dem fantastsichen Wochenende in Berlin beim Nähcamp habe ich die Fotos und vielen Eindrücke noch nicht ganz sortiert. Dafür kann ich Euch aber einstweilen das erste Nähwerk aus dem Nähcamp zeigen.
 Denn gleich gestern hat es die junge Dame angezogen (deswegen die Knitterfalten) und war sehr glücklich. Kein Wunder, immerhin hat sie den Stoff selbst ausgesucht - er lag auch auf Kinderaugenhöhe im Stoffladen. Kein Weg ging dran vorbei und ein Kleid sollte es unbedingt werden.
 Bettwäsche wäre vielleicht angebrachter gewesen, aber ich glaube, ich habe das beste daraus gemacht. Mit Pulli ist es jetzt tragbar, ohne dann im Sommer.
Der Schnitt ist aus der Ottobre 3/2011 und ist mit Passe und Paspel.

Kommentare:

  1. Ganz süß! Und professionell vernäht. Hat das einen Beleg oder ist komplett gefüttert?
    Einen kreativen Dienstag! Judy

    AntwortenLöschen
  2. Für Bettwäsche eindeutig viel zu Schade! Der süßen Maus steht das Kleidchen einfach fantastisch! Sehr sehr süß!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhh es ist wunderbar - meine Tochter würde es auch lieben! <3
    Viele Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds auch total niedlich ;)

    Witzig, ich wusste gar nicht, dass sich auch Stoffläden solcher manipulativen Methoden bedienen... :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß! Das Kleidchen ist ja total niedlich geworden! Ich find das klasse, wenn sich die Kinder selber Stoffe aussuchen :-) auch wenn man selber vielleicht nicht zu rosa Glitzer-Einhörnern greifen würde ;-) :-D

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr hübsch ist es geworden, nicht meins, aber wäre sicherlich auch bei meiner jüngsten in den Warenkorb mit gewandert. Was soll's, man möchte ja auch dass die Kids die Sachen gerne anziehen. Das Geburtstagskleidchen möchte ich noch sehen ;-)

      Löschen
  6. Ich liebe ja deine sarkastischen Kommentare zur farblichen Vorliebe deiner Tochter! Ich persönlich hätte da schon beim Kaufen ein Problem und würde mich auch mit dem Vernähen schwer tun! Aber in Bezug auf Klamotten waren meine Kinder auch nicht so willensstark! Perfekt vernäht und schön kombiniert! Respekt, dass du dennoch ihre Wünsche erfüllst!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da etwas geprägt aus der eigenen Kindheit und gerade in Sachen Geschmack fällt es mir leicht da nachzugeben. Wenn es nur ein Kleidchen aus rosa Einhörnern ist... ich diktiere ihr ja schon so viel auf über den ganzen Tag hin verteilt.

      Löschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF