Dienstag, 8. Dezember 2015

Puppenjumper - Freebook bei Firlefanz

Was habe ich mich gefreut, als ich beim Probenähen zum Puppenjumper von Firlefanz dabeisein durfte. Immerhin soll ab Weihnachten hier ein Krümel in Betrieb gehen und der braucht noch ein paar hübsche Sachen.
Mit ein wenig Druck arbeitet es sich am Besten und so entstanden gleich 3 Testjumper. Ich muss ja gestehen, dass ich von Anfang an von Schnitt und Anleitung begeistert war.
 Den Schnitt gibt es in 4 Größen, also nicht nur für den Krümel, sondern für alle erdenklichen Puppen zwischen 30-50 cm. Außerdem gibt es pro Größe noch unterschiedliche Weiten.
 Man kann mit Zipfelkapuze nähen und den Jumper mit Knöpfen schließen lassen.
 Oder mit einfachen Kragen und wenn man so gern experimentiert wie ich, mit Reißverschluß nähen.
 Die Passform ist ideal, ich habe nichts verändert am Schnitt.
 Zusätzlich wird es noch ein Tutorial für Füßlinge geben. Dort wird erklärt wie man jeder Puppe und für jede Hose Füßlinge basteln kann.
Dieser Jumper hier hat eine normale Kapuze und wird mit Klettverschluß geschlossen. Die Knöpfe sind nur Attrappe. 

Ihr braucht noch ein Weihnachtsgeschenk für Eure Puppenmuttis... dann ran an die Nähmaschinen. Der Schnitt wird im Laufe des Tages hier veröffentlicht.
1000 Dank, dass ich Testen durfte.

Kommentare:

  1. Die sind alle drei ganz toll geworden... sehr süß.

    AntwortenLöschen
  2. Sind die toll geworden!
    Bisher konnte ich mich nicht zum Puppenbenähen überwinden, aber meine Kleine war gerade so begeistert, als sie eure Puppe gesehen hat, dass ich mir es vielleicht doch mal überlegen muss :)
    Liebe Grüße, christine

    AntwortenLöschen
  3. Die sind so toll! Meine kleine Maus flippt gerade neben mir vollkommen aus. Sie will auch so eine Puppe!
    Na da habe ich bis Weihnachten noch viel zu tun. :-)
    Liebe Grüße! Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön!
    Meine Tochter hat genügend Puppen, aber nur alte Puppenklamotten von mir. Das wäre wirklich noch ein schönes Geschenk.
    Deine Varianten sehen toll aus, am süßesten finde ich die Zipfelkaputze.
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  5. So eine Puppe bekommt meine Enkelin zu Weihnachten. D.h. , jetzt muß ich ran an die Puppenkleider! ;O) Diesen Schnitt finde ich so toll!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja zuckersüß geworden, den muss ich unbedingt nachnähen. Herzlichen Dank für die hübsche Inspiration. Liebe Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  7. Überzeugt mich total. Ich muß nur erst mal unseren Krümel suchen und Zeit auch, aber dann bekommt er auch so nen schönen Anzug. Ist ne tolle Puppe, der Krümel.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kerstin,
    wie toll ist das denn?
    Deine Anzüge sind richtig schön geworden. Das darf ich meinen Kindern nicht zeigen, sonst fragen sie ständig nach! Hoffentlich findet sich dafür noch ein Nähfenster!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  9. Hach, die sind wirklich alle drei so wunderschön geworden! Wie du die so schnell mal eben genäht hast ... vielen lieben Dank, dass du beim Probenähen mit dabei warst, darüber habe ich mich wirklich riesig gefreut!

    Und jetzt weiß ich auch endlich, warum euer Krümel so sauber aussieht :), er geht also erst Weihnachten "in Betrieb" ! :-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  10. Voll süß!!! Der Fuchsoverall gefällt mir besonders. Nur warum heißt das Teil Jumper, wenn's doch gar kein Pulli ist? ;-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Meine ist leider nicht wirklich eine Puppenmutti, aber deine Jumper sind allesamt toll geworden.
    Hier werden nur Plüschtiere beknuddelt, die leider nicht wirklich Standardmaße zum benähen haben.

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  12. Total süß! Und wo gibt´s den Schnitt für den Krümel, auf Deinem Blog find ich den nicht vorher...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  13. Die sind super geworden. Ich liebe deine Stoffauswahl.
    Klasse!

    AntwortenLöschen
  14. Schon wieder so süße Puppenteile bei dir! Die Puppi ist ja echt süß, nicht so ein oller Plastekopp. Hier wird leider nicht mehr mit Puppen gespielt. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Deine Jumper für den Krümel sind echt so toll geworden! Eine super Idee auch mit dem Reißverschluss!
    Aber der Fuchsjumper ist mein Favorit!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  16. Das sind ja ganz wundervolle Jumper! Muss ich mir merken... die Nähwunschliste wird wohl nie kürzer ;)
    Ich freue mich sehr, dich als neue Leserin auf meinem Blog zu haben!
    Liebe Grüße
    Sternie

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF