Mittwoch, 1. Juli 2015

Gurken gehören ins Fass

... dieser Spruch begleitet mich seit meiner Jugend und trägt unter anderem dazu bei, dass ich am liebsten Hosen trage. Daher war ich regelrecht von mir selbst überrascht, als ich mich für das Probenähen bei Schnabelinas Kreuzkleid meldete und auch noch auserwählt wurde.
 Zugpferd war letztendlich der Ausschnitt, der mir sehr gefällt und der auch nicht enttäuscht hat. Hier seht ihr also mein erstes Probekleid aus sehr weichem und gut dehnbaren Jersey. Für das Kleid war er die perfekte Wahl, weil er die starke Figurbetonung gut ausgleicht und mitmacht.
 Ein ganz süßes Sommerkleid von dem ich sehr angetan bin. Der Schnitt ist nach dieser ersten Runde noch ein Stück legerer geworden. Denn wie ich bei der zweiten Probevariante feststellte, verhält sich ein Baumwolljersey ganz anders, als dieser Viskosejersey.
 Wer auch Probleme mit knotigen Knien hat, kann den Schnitt auch als Tunika nähen. Aber davon berichte ich eventuell morgen.

Kommentare:

  1. Sieht toll aus und steht dir so gut. Ich liebe Kleider schon, habe aber immer Angst, dass nicht nur meine Vorteilszonen betont werden.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein übler Spruch mit den Gurken... :-D Das Kleid steht dir total gut! Super!
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du dich für das Kleid entschieden hast, es passt perfekt zu dir und deiner tollen Figur.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Das könnte mir auch gut gefallen!!! Ein echter "Hingucker" und zauberhaft präsentiert, liebe Kerstin♥♥♥
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  5. Wow, total schick! Steht dir super, das Kleid!

    Und die Katze auf dem Bild könnte fast unsere sein ;-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Gurken..ins Fass? Das ist ja echt ein fieser Spruch. Ich habe bei dem Schnitt zurückgezuckt, weil es schon sehr auf Figur geschnitten schien, ein Hüftgoldoffenbarer. Wo sich doch bei mir die ein oder andere Geleebanane häuslich niedergelassen hat und bei der andauernden Kälte der Winterappetitmodus gar nicht so recht enden wollte... Bei dir ist aber da nix zu verstecken. Sieht schicki aus! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein gemeiner Spruch!!! Sowas kann man doch niemandem sagen! Und selbst wenn frau keine Modelbeine hat: Es muss ja nicht gleich die Lycra-Legging oder Hotpants sein, aber ein ganz normales Sommerkleid! JA! Und deins steht dir so gut!
    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  8. Hach ja, so einen Spruch in der Art hat meine Oma auch mal losgelassen und mir damit viele Jahre lang Minderwertigkeitskomplexe beschert... ich finde jedenfalls nicht, dass du Gurkenbeine oder "knotige" Knie hast, und bei diesem Kleid gucken die meisten Leute vermutlich sowieso eher aufs Dekollete als auf die Beine *g* Es steht dir jedenfalls richtig gut, und der Stoff gefällt mir auch sehr, ich hatte mal einen ähnlichen aus den USA.

    Liebe Grüße
    von NIcole

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll aus!!
    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein, was ist denn das für ein gemeiner Spruch? Wissen die Leute eigentlich, was sie mit solchen dummen Kommentaren auslösen?

    Ich habe aus einem ähnlichen Grund erst jetzt Röcke für mich entdeckt. Nun ja, besser spät als nie.

    Das Kleid gefällt mir an dir sehr gut! Der Stoff wartet hier auch noch auf Verwendung...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Kleid! Ich finde, dass dir Form und Länge sehr gut stehen. Nach dem Schnitt solltest du unbedingt noch mehr nähen (und keinesfalls nur in Tunikalänge). Mit meinen Beinen kann ich auch keinen Staat machen, was mich aber nicht am Kleidertragen hindert.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Kleid. Ich finde es sitzt perfekt.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid steht dir wunderbar, Stoff und Schnitt passen super zusammen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Dein Lächeln verrät mir, daß Du Dich in Deinem Kleid wohl fühlst. Dein Kleid ist so schön. Ich würde es genauso haben wollen.
    Lieben Gruß, Regi

    AntwortenLöschen
  15. Wow! Das Kleid ist sehr schön!!!! Es steht dir ausgezeichnet gut! Da musst du jetzt aber öfters mal ein Kleid tragen.... Viel Freude damit! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  16. Du hast ein Kleid an, du hast ein Kleid an und du siehst sehr gut aus. Die Gurken kann ich nicht erkennen, nur eine schöne Frau im Kleid. Weiter so.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Wenn ich dich so anschaue, könnte man auf die Idee kommen, dass du in den letzten Monaten ausschließlich Gurken gegessen hast. Was für eine Sommerfigur - du siehst beeindruckend gut aus in diesem Kleid!

    AntwortenLöschen
  18. Was ist denn das für ein Spruch? Halleluja, das sieht toll aus!! Den Stoff habe ich auch für eine Tunika für meine Mama vernäht, der ist klasse (und der Preis erst...)
    Von dem Schnitt solltest du wirklich noch mehr nähen!
    LG

    AntwortenLöschen
  19. Na wow! Da sage noch mal einer, du könntest dich nicht im Kleid auf die Straße trauen! Solltest du ruhig öfter! Sieht wirklich umwerfend aus, sehr schön weiblich und macht eine schöne Figur.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  20. Knotige Knie?! Du hast wohl flusen im Kopf... ;)
    Das Kleid ist toll, auch zu deinen Knien :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  21. Also, das Kleid steht dir super.
    Die Erfahrung wie unterschiedlich das Kleid sich mit verschiedenen Stoffen anfühlt hab ich auch schon gemacht.

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde, dass dir das Kleid sehr gut steht! Du kannst öfter Kleider tragen. Deine Knie sehen doch hübsch aus. Und ganz ehrlich: Was kümmert dich, was die anderen denken. Solange du dich wohlfühlst!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF