Freitag, 29. Mai 2015

Die erste Idee...

... ist doch die Beste.
Als ich den feinen Retrohorse-Jersey von Nicibiene neben dem karierten Baumwollstoff legte, kam mir sofort wieder dieser Schnitt in den Sinn. Aber nein, die vielen Schnittteile und vom Raffen hatten ich nach der Lucky Cat sowieso erst mal genug - das Gedankenkarusell brachte immer wieder neue Ideen. Mal schlicht, mal verspielt.
Am Ende bin ich doch wieder bei diesem einen Schnitt (Ottobre 1/2011) gelandet und das Nähen ging an einem Nachmittag recht schnell von der Hand.
 Ich bin restlos stolz, denn Dank des Blumenstiels im Muster habe ich es tatsächlich mal geschafft das ganze zu 100% symetrisch zu gestalten. Es stimmt so gut wie alles und es hat auch ganz viel Spaß gemacht das zu nähen.
Die Hosen (Ottobre 4/2014) sind die gleichen wie schon am Montag gezeigt. An den Seiten haben sie eine kleine Tasche. Nur mit den Raffungen an den Innenbeinen bin ich nicht ganz so zufrieden, wahrscheinlich würde ich den Schnitt nicht noch einmal nähen.
Beim Fotografieren störte eine Hummel, was zu ein paar witzigen Bildern führte. Der Hut entstand schon vor einer Weile nach Schnabelinas Mix-It.
Wie war das jetzt noch mal mit dem Sommer?

Den tollen Retrohorse Jersey, sowie den passenden Ringel gibt es hier. Der karrierte Baumwollstoff stammt von Stoff und Stil.

Schnitt: Tunika (Ottobre 1/2011), Leggins (Ottobre 4/2014), Hut von Schnabelina

Dieser Post enthält Werbung.

Kommentare:

  1. Sehr süß! Ich würde von allein nicht auf die Idee kommen, Jersey und Baumwolle miteinander zu kombinieren. Aber es scheint sehr gut zu funktionieren!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr süße Stoffkombination! Klasse, dass das Muster symmetrisch sitzt :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Der Schnitt ist auch total süß und absolut akkurat genäht :-)
    Zu der Leggins gefiel mir die grüne Tunika aber ein klein wenig besser.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja wirklich süß und hat so viele schöne Details, wie die gerafften Taschen... Und auch die Fotos - klasse!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte mich schon bei Instagram gefragt wovor sie Angst hat! Sehr süß mit dem Vichy Karo. Die Hose habe ich schon länger abgepaust aber nun zweifle ich.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Mein Gott ist das süß!!! Ich kann mich gar nicht satt sehen. So toll! Und mit soo viel Liebe zum Detail! LG

    AntwortenLöschen
  7. Auf die Idee mit dem Baumwollstoff wäre ich auch nicht gekommen. :-) Aber es sieht wirklich hübsch aus, vor allem auch hübsch symmetrisch. Danke dir! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht soooo süß aus. Besonders das Oberteilchen. Die Stoffkombi ist ein Traum =) und der Schnitt... werd glatt ein wenig traurig das ich die Ottobre Ausgabe nicht hab *schnüff*.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Ich finds auch richtig süß! Stell mir die Bluse auch gerade toll zur Jeans vor. Und was hast du mit der Raffung an der Leggings? Das ist doch so wie in der Ottobre abgebildet....denke gerade nur, das sie vielleicht enger sitzen könnte, aber das kommt ja irgendwann.

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  10. ...die Kombi gefällt mir auch richtig gut! Besonders die Hose...:))...die sieht total bequem aus! einen schönen Tag, marit

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF