Dienstag, 10. März 2015

ZipfelZauber

Auch wenn der Name von Beas neuem Ebook ZipfelZauber ein wenig weihnachtlich daherkommt (zumindest hat mein Gehirn diese Verbindung hergestellt), hat die neckische Tunika gar nichts damit zu tun.
 Zum Beweis zeige ich Euch mein Probenähergebnis, mit sommerlich kurzen Ärmeln und in frühlingshaften Farben.
 Beim Fotografieren legte das Kind eine sportliche Kullereinheit mit dem großen Gymnastikball hin, wundert Euch also nicht über Falten im Shirt - der Spaß war jedenfalls sehr groß.
 Die Tunika hat vorn und hinten witzige Unterteilungen. Der Saum ist ebenfalls schräg und alles lädt zum Spielen mit Stoffresten und natürlich auch Lieblingsstoffen ein.
 ZipfelZauber gibt es ab heute bei Bea im Shop.
Die Stoffe stammen aus dem letzten Urlaub (Blümchen) und von Sanetta (Streifen).

Kommentare:

  1. Weihnachtliche Gedanken hatte ich bei dem Namen eigentlich nicht, gibts bei euch Zipfel zu Weihnachten?
    Farblich liegen wir bei der Tunika aber genau auf einer Wellenlänge, richtig schön frühlingshaft.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn ich diese Bilder sehe, denke ich wirklich nur an FRÜHLING!!!!!
    Ein paar grüne Zipfel sind hier u da nämlich draussen schon zu sehen... ;-)

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Na wenn da der Frühling nicht freiwillig kommt, weiß ich auch nicht. Die Farbkombi ist sehr schön.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF