Freitag, 31. Oktober 2014

Kuschelshirt

Der Eisbärensweat von Hilco hatte es mir auf den ersten Blick angetan.
Für mein Mädchen leistete ich mir einen halben Meter und entschied mich für einen altbekannten Schnitt: Bethioua Mini von Pulsinchen.
 Damit mein rosaliebendes Mädchen nicht gleich in Abwehrhaltung geht, habe ich mit beerenfarbenen Sweat kombiniert.
 Ich gebe zu, die Ärmel werde ich wohl noch mal kürzen müssen - ein Problem, dass mir jetzt schon bei einigen Schnitten aufgefallen ist. Wahrscheinlich hat mein Mädchen recht kurze Arme.
Beim Anziehen gab es nur kurz Proteste und für die Fotos war sie richtig gut aufgelegt. Wie man sehen kann, ist sie mittlerweile zu einer richtigen Leseratte geworden und möchte ganz oft vorgelesen haben. Niedlich wird es dann, wenn sie ihrer Puppe selbst ein Buch vorliest... da sitzen wir Eltern andächtig daneben und schmelzen dahin.

Kommentare:

  1. Der ist ja herzallerliebst, dieser Eisbärensweat. Naja und der fertige Pulli erst. Wunderbar und bestimmt schön kuschlig.
    ( Das mit dem Dahinschmelzen kommt mir irgendwie bekannt vor, immer wieder schön )
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Pink werden die Eisbären tatsächlich Mädchentauglich, wobei meine Mädels auch Autos etc. wollen. Die Bethouia finde ich für groß und klein einen wirklich tollen Schnitt, da man Muster toll in Szene setzen kann. Mit den Ärmel kürzen warte lieber noch, ich bin ganz oft dabei neue Bündchen anzunähen, weil die Arme gewachsen sind ;-) LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist ja wirklich süß und der Pulli toll geworden !
    Meine Tochter hatte auf ihrem ersten Schulranzen auch Eisbären auf blau statt wie alle anderen rosa mit Feen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  4. ein toller Pulli und wunderbar Mädchentauglich!
    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  5. Der Pulli ist total toll geworden :-) Die Eisbären wohnen hier auch, allerdings auf Jersey, für Sweatpullover ist es bei uns und in der Krippe immer zu warm.
    Liebe Grüße,
    Jane

    AntwortenLöschen
  6. Süß, tollen Stoff hast du vernäht! Ja, meine Kleine hat hier auch ihre eigenen Vorstellungen ... Sie kann von pink, rosa und ganz viel Glitzer gar nicht genug bekommen und streikt auch gerne, wenn ich dies nicht erfülle ;-).

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Toll geworden. Der Schnitt gefällt mir immer mehr! Die Eisbären sind sehr niedlich und mit dem Beerenton auf jeden Fall auch eindeutig mädchentauglich :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschönes Shirt! Der Schnitt passt prima zu der Stoffkombination.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Pulli. Richtig winterkuschlig sieht er aus, und in dieser Kombination absolut genug nach Mädchen. Der Schnitt mit dem interessanten Rückenteil macht noch das gewisse Etwas aus.
    Ärmel kürzen? Findest du, dass die viel zu lang aussehen? Auf den Bildern wirkt es gar nicht schlimm, halt wie etwas Reserve zum Reinwachsen. Ich würde mir das überlegen, manchmal geht es schneller als man denkt, und der schöne Pulli ist zu klein. :-)
    Unsere Kinder sind wohl eher das Gegenmodell. Die tragen nach einem Wachstumsschub meistens Oberteile erstmal eine Größe größer als Hosen, wegen der Ärmel.

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus.
    Der beerefarbene Sweat passt richtig toll zu den grauen waschbären.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF