Sonntag, 15. Juni 2014

Bei 14 Knöpfen...

...in 2 Tagen kann man schon mal faul mutig werden.
 Knöpfe mit der Maschine annähen galt bisher als "no-go", die Angst vor Nadelbruch und Maschinenzerstörung war bei mir zu groß. Doch nachdem ich mit dem Knopfannähresultat gestern sehr unzufrieden war, besann ich mich auf diese Funktion an der Maschine.
Siehe da, es geht ganz einwandfrei und im Nu sind weitere 5 Knöpfe sauber angenäht.
Habt Ihr diese Funktion der Nähmaschine (so sie denn Euer Modell hat) schon mal ausprobiert?

Kommentare:

  1. Das sieht super aus.
    Nein - genau aus den von Dir genannten Gründen habe ich mich da auch noch nicht drangetraut.
    Ist vielleicht mal einen Versuch wert.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so super jund gleichmäßig aus.
    Ich müsste mir ein extra Füßchen kaufen, das Programm wäre drin,
    aber das Füßchen ist halt Sonderzubehör.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin, dem Umstand, dass mir meine Handarbeitslehrerin im Knöpfeannähen ( ja, so etwas Nützliches lernten wir noch in der Schule...- letztes Jahrhundert... :)), schlichtweg eine 5! verpasste, ist es zu verdanken, dass ich seither alle !!! .Knöpfe mit meiner Maschine annähe!!!!
    Ich kenne gar nix anderes mehr und wenn ich wirklich mal "Hand anlegen" muss, erinnere ich mich - heute lächelnd darüber!, an meine damals ! ungeliebte Lehrerin... :)
    Diese Funktion einer Nähmaschine ist für mich die Krönung schlechthin!:)
    Liebe Grüsse von Angela

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist aber wirklich mutig, aus deinen genannten Gründen habe ich mich auch noch nicht getraut das meiner Maschine zuzumuten... Aber das sollte bei Gelegenheit vielleicht mal geändert werden, denn dein Ergebnis sieht super aus! (Und die Maschine scheint ja noch zu leben^^)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin. Meine Näma kann das auch und am Anfang habe ich das auch ein paar mal probiert. Aber irgendwie ist mir da handnähen doch lieber. Ich musste allerdings auch noch nie 14 ! Knöpfe annähen.... :-)

    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  6. Sieht gut aus. Ich hab mich auch noch nicht getraut und nähe die Knöpfe immer per Hand an. Macht mir eigentlich auch nichts aus. Aber man könnte es natürlich mal versuchen ...

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Es ist doch soooo schön einfach mit dem Maschinchen!! Liebe Leute, traut Euch!! :-)
    Ok, wenn ich nur EINEN Knopf anzunähen habe, dann "rüste" ich meine Maschine auch nicht extra um, sondern nähe per Hand. Aber ansonsten...

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe es auch schon probiert, leider fallen die Knöpfe dann bei mir viel schneller ab, als die per Hand angenähten. Warscheinlich muss man die Fäden ordentlicher vernähen ;-)

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab es mal ausprobiert. Ich finde es grenzt fast an Zauberei ;-) Allerdings brauche ich die Funktion bis jetzt nicht.
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Ich wollte es auch immer schon mal versuchen- aber bisher musste es eben immer schnell gehen, ich hatte noch keine Motivation, mich einzulesen... Die Krönung waren mal 10 Knöpfe an einer Hose- damals war ich froh, die Knopflochnähfunktion gecheckt zu haben, ans Annähen war dann nicht mehr zu denken ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Da rede ich doch auch mal mit! Selbst ohne Knopfannähfunktion bei meiner Nähmaschine habe ich Knöpfe angnäht. Einfach einen Zickzackstich, der zum Knopf passt und dann auf 0 gedreht und Gas geben (vorher natürlich die ersten Stiche mit dem Handrad testen!). Das Vernähen auf der Rückseite bleibt, aber wenigstens kein Zig-mal-hin-und-her.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so wurde mir das im Nähmaschinenladen auch gesagt....erst mit dem Handrad den Abstand teste....einzig ganz wichtig - den Transporteur versenken....soll ja nichts transportiert werden.
      Liebe Grüße Jacky

      Löschen
  12. Hallo Kerstin, ja das habe ich auch schon einmal gemacht und ich fand es toll! Nur habe ich gar nicht so viele Knöpfe zum annähen...
    Wo braucht man den 14 Knöpfe? Oder hast du die Sachen gesammelt?
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  13. Ui, nee, das traue ich mich nicht! Das resultat bei Dir sieht aber super aus!

    AntwortenLöschen
  14. Knopfloch ja - und schon oft - aber Knopf, hab ich wahrscheinlich tatsächlich noch nicht. Wird ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  15. Oh gott, nein, da hab ich genau die Ängste wie du oben schreibst o.O
    Aber was machst du mit unterschiedlich großen knöpfen? Wie stellt man das ein?

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  16. Ich nutze die Funktion auch viel zu wenig. Aber es geht wirklich ohne Verluste.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  17. Das geht auch ohne diese Funktion. Ich mache das schon immer so, hat mir meine Mama schon vor 35 Jahren so beigebracht. Stichlänge auf 0 eingestellt und ZickZackStich auf 4 - 5 mm. Füßchen runter auf dem Knopf. Mit der Kurbel kurz probieren, ob es passt und dann mit wenig Geschwindigkeit annähen.

    AntwortenLöschen
  18. ich hasse es Knöpfe von Hand anzunähen, ich glaube, ich muss es auch mal mit der Maschine probieren! Danke für den Tipp!
    Gruß Carina

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF