Montag, 30. Juni 2014

Autoliebe, eine Sweatjacke

Während wir noch im Norden Deutschlands direkt hinterm Deich urlauben, möchte ich Euch noch 
  das neue Ebook von Jane namens Pandaliebe zeigen.
Die Jacke, für die ich den letzten auffindbaren Fitzel Autosweat aus dem Stofflager vernähte, wird jetzt im Urlaub viel getragen, denn der Sommer kommt hier immer mit einer frischen Brise daher.
 Dabei war ich anfangs schon der Überzeugung, dass ich die Jacke an einen Jungen verschenke.
Doch mein kleines Mädchen war so begeistert, dass wir sie nun doch behalten.
Der raffinierte Raglanschnitt kommt in der Anleitung mit vielen Tipps zum Thema Reißverschluss einnähen daher und so konnte ich diesen ohne Probleme mit einem schwarzen Jerseystreifen Innen versäubern.
Mein Fazit lautet, dass ich definitiv noch mehr schicken Sweat brauche um dieses tolle Ebook noch ein wenig mehr zu huldigen.
Pandaliebe, die Jacke kann natürlich auch im original Panda-Style genäht werden, gibt es bei Jane im Shop.

Kommentare:

  1. Oh die gefällt mir sehr gut in Deiner Version. Ich glaub da muß ich mir noch ein neues ebook zulegen. So jacken braucht meiner auch noch paar.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Auch mit Autos statt Ohren klasse ! Und ich kann verstehen, dass deine Tochter die nicht hergeben wollte....

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Jacke ist bei dir entstanden! Der Schnitt ist auch reizvoll , den merk ich mir.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ist die wieder süüüß! Richitg toll geschnitten. Mir gefallen grade deine Sachen wieder soo gut! :)
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Toll geworden! Durch die Unterteilung und die Ziernähte sieht es sehr aufwendig aus!

    Liebe Grüße und einen schönen Resturlaub!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht klasse aus. Und auch Mädchen mögen Autos...
    VLg Julia

    AntwortenLöschen
  8. Eine schicke Jacke, der Schnitt sieht interessant aus. Meine hat sich auch mal einen Autostoff ausgesucht, aus dem sie unbedingt ein Kleid wollte, warum nicht auch Autos für Mädchen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF