Freitag, 16. Mai 2014

Ausgebaggert

Die Zeiten in denen mein Sohn selbstgedichtete Lieder mit den Lyrics:
"Bagger, Bagger, Bagger, Bagger, Kipper, Tieflader" trällerte sind schon eine Weile her.
 Als ich dann letzte Woche den tollen Baufahrzeugestoff von nicibiene aus dem Paket zog, sah ich es deutlich in seinen Augen aufleuchten... bevor er sich besann, dass er jetzt ein großer Junge ist.
 Er meinte dann, dass ich ihm daraus ein T-Shirt nähen darf: "...für zu Hause". Ich habe ihm einfach noch eine Hose dazu genäht und die Schlafanzugnot ist erst mal wieder eingedämmt. Schlafanzüge nimmt man ja auch in den Kindergarten mit. 
Für einen noch großen Baggerfan habe ich außerdem noch ein Shirt in Größe 86 genäht. Die Idee mit Kreis und dem Flockbild habe ich auch von Nicole mitgenommen. Mir gefallen vor allem die Details am Bagger.

Damit beschließe ich meine Shirtwoche und schicke die beiden auch noch zu M4B.
Jetzt bin ich erst mal leer-gebloggt. :-)

Schnitt: Shirt für den Großen Sulo Ottobre 3/2010, kleines Shirt Brave Fireman Ottobre 3/2013
Stoff: Lillestoff by nicibiene, Ringel vom Stoffmarkt

Kommentare:

  1. Mensch, liebe Kerstin..... Du warst sooo fleißig in den letzten Tagen! Diese Shirts sind ein toller Abschluss für die SHirtwoche! :-)
    Hab ein schönes Wochenende,
    viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Die Shirts sind echt toll - vor allem das zweite mit den Ringeln finde ich voll klasse. Ich kämpfe gerade mit mir, ob ich mir den Stoff auch besorgen soll ;-) Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. ...ohhhhhh! Sind die großartig :D ganz wundervoll!

    Liebe gRüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt möchte dein Sohn wirklich nur noch als Schlafanzug anziehen? Ich finde das gar nicht baby- oder kleinkindhaft, aber man muss natürlich die Wünsche der Kinder akzeptieren. Meiner ist 10 und zieht noch gerne bunte selbst genähte Sachen an.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Die sind beide toll! Der Stoff ist eigentlich überhaupt nicht nur für Kleine, finde ich. Dadurch, dass die Darstellungen eher schematisch sind, wirkt er doch mehr technisch als verspielt. Da schießt der "große Junge" wohl gerade etwas übers Ziel hinaus im groß sein wollen. ;-) Aber da kann man nichts machen. Ich habs da noch leichter mit meinem Jungen. Dem ist seine Außenwirkung immer noch ziemlich egal. Da gebe ich eher mal zu bedenken, ob ein Stoff denn wirklich noch das Richtige für ihn wäre. Er beneidet zum Beispiel gerade die Mädchen um den Schiffchenstoff, trotz der kleinen roten Herzen. Jetzt soll ich ihm wenigstens so ein Schiffchen ohne Herz ausschneiden und irgendwo draufnähen. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. Bin ich froh das meiner noch so "klein" ist. Von dem Stoff wäre er auch hellauf begeistert. Das mit dem dem Bild mußt Du mir mal bitte näher erklären. Bist Du jetzt auch Plotterin oder geht das auch anders?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  7. Diesen coolen Stoff habe ich auch schon bewundert. Die T-Shirts machen echt was her. Viel zu schade für "nur zu Hause" ;-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Der Stoff ist wirklich schön und du hast zwei richtig tolle Shirts daraus genäht.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF