Montag, 7. April 2014

Jackenstoff Taslan: ein erster Versuch

In der Probenährunde zu der Jacke, kam mir zum ersten Mal der Begriff Taslan unter. Wasserabweisender Jackenstoff... das wollte ich auch probieren.
 Die Wahl fiel auf Magenta/Pink, einfach weil ich genug grau-oliv-blaue Jäckchen vom Sohn habe und mein Mädchen tatsächlich lila und rosa bevorzugt. Kombiniert habe ich mit einem grünen Fleece.
 Erkenntnis Nummer 1 war: Taslan verträgt sich nur schwer mit gedehnt angenähten Bündchen. Die Nähte erforderten eine höhere Fadenspannung, damit sie gut aussehen. Liegt das vielleicht an der Griffigkeit des Stoffes?
Außerdem ist Taslan ein nicht dehnbarer Stoff und nach meiner ersten Jacke aus Cord, hatte ich das ein wenig aus den Augen verloren.
 Daher ist der Abschluss unten nicht ganz perfekt und ich hätte das Futter getrost ohne Nahtzugabe zuschneiden können. Alles egal, die Tochter hat mir das Teil noch vor dem Schließen der Wendenaht aus den Händen gerissen und wollte die Jacke nicht mehr ausziehen.
Die Prinzessin hat mir die liebe Kleine Griebe im Austausch für ein paar Stoffreste geschenkt und sie passte perfekt für die Farben der Jacke. Vielen Dank noch mal.

Schnitt: Emil(y) von nemada
Stoff: Taslan und Fleece von Dawanda

Da die Jacke natürlich auch heute getragen wird, schicke ich sie noch zu Julia.

Kommentare:

  1. Da ist Dir ein hübsches Jäckchen von der Nadel gehüpft! Das Grün passt super zu dem pinken Stoff und steht deinem Mädchen ganz toll :o) Taslan kannte ich bisher nicht, daher danke für die Vorstellung.

    LG Jacqueline
    http://nadelfein.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ganz zauberhaft, da kann ich dein tochterkind nur zu gut verstehen

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja süüüüß geworden!
    pink und grün ist wirklich ne schöne Kombi.

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Jacke in schönen knalligen Farben, da geht das Kind nicht verloren :-)

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke sieht toll aus und das pink lockt mich auch gewaltig! Na mal schauen wann ich wieder Zeit finde aber ich denke mit Taslan kann man sich gut anfreunden als Jackenstoff, oder? LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist wunderschön geworden, die Farbkombi ist genial. Zu perfekt ist auch nix, aus Liebe selbstgemacht und deiner Kleinen gefällt es ja.
    Ich mag Taslan für Taschen gerne.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Wow tolle Jacke. Stell ich mir schwierig vor. Sieht suf jeden Fall perfekt aus und dem Kind gefällts. Was will Frau mehr?
    Liebe Grüße Dani Ela

    Ps: ruhig mal töpfern probieren. Macht wirklich Spaß und ist mal was völlig anderes als nähen ;-)

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF