Freitag, 22. November 2013

Stoffmixer

Nachdem mir Pauline von klimperklein wochenlang den "Mund wässrig" gemacht hat mit ihren Stoffmixpullis, habe ich etwas ganz untypisches für mich getan. Ich kaufte ein Schnittmuster noch am Erscheinungstag.
 Die Zeit war auch reif. Ich wollte einfach mal weg von den Raglanshirts und ganz oft stand mein Sohn schon neben einem Stoff und forderte ein T-Shirt daraus (hier, hier und hier). Geht nicht, sagte ich dann immer.
 Und nun geht es doch. Allerdings ist er aus den entsprechenden Webwarestoffen rausgewachsen. Als ich ihm die Wale zeigte, meinte er: "Gut, ein T-Shirt für zu Hause." In der Hoffnung, dass er es doch in den Kindergarten anzieht, habe ich die restliche Farbgebung sehr unterkühlt gehalten.
 Nur gelb als Kontrast habe ich mir erlaubt. Den fertigen Pulli habe ich erst mal 2 Tage lang gestreichelt, weil er einfach so cool ist und ich die Schnittkonzeption so genial finde.
 Sohnemann ließ sich dann sogar zu einer Fotosession überreden und bis auf die Tatsache, dass die Ärmel reichlich sind, passt der Pulli gut und sieht sogar ein wenig vornehm aus.
 Und in den Kindergarten hat er den Pulli auch schon angezogen.

Fortsetzung folgt, denn 2-3 Langarmshirt braucht er noch für die kalte Jahreszeit.

Kommentare:

  1. Der ist doch cool geworden! Den kann man auch als großer Junge noch in der Kita tragen! ;-)
    Da hab ich ja Glück, Sohneman und ich sind uns (noch) ziemlich einig was Klamotten betrifft. *lach*

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  2. Der ist wirklich toll geworden, nur schade,
    dass man die Rückenpasse nicht sieht,
    ist bestimmt auch cool, so gelb abgesteppt.
    Da sieht man mal wieder, wie schnell sich Meinungen ändern können,
    wenn sie dann die fertigen Teile sehen.
    Ich liebe ja diese Kontraste,
    bei meinem hab ich eine Paspel aus knallorange gemacht und
    die Nähte dann auch orange abgesteppt.
    Liebe Grüße
    nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wieder typisch Kerstin: du zeigst uns einen neuen Schnitt und bei mir legt sich ein Schaltet von Brauch-ich-nicht-unbedingt auf Auch-haben-will um.
    LG Florentine

    AntwortenLöschen
  4. Voll Cool. Brauch ich auch unbedingt noch. Hier liegen ein paar hübsche Webstöffchen, die ich gern vernäht hätte bevor er rausgewachsen ist.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  5. wow, cool!!! der schnitt ist auch richtig klasse.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe das Walstöffchen... Ja, der Stoffmixpulli sieht supercool aus. Schön, dass es Dein Sohnemann genauso sieht.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Echt schick und für nur zu Hause viel zu schade, zum Glück hat es sich dein Sohn nochmal überlegt. Solche Taschen nähe ich auch sehr gerne, die machen was her.
    Mein Sohn würde sich glaub ich über die Knöpfe beschweren, das mag er gar nicht, dauert zu lange beim anziehen.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Tolllllll!!!!! Hast du eine Kover????? Oder mit was hast du die gelbe Absteppung gemacht.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Gute Kaufentscheidung! Der Pulli ist super geworden und sieht einfach mal anders aus. Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  10. Toll! Schön, dass dein Sohn ihn doch nicht nur zu Hause trägt, so ein tolles Teil will doch getragen und GESEHEN werden ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. DiemFarbgebung des Shirts ist ganz, ganz toll - der Grinser am Bild sagt eh schon alles.
    Das Superdad-Shirt ist ja der totale Oberhammer!!!!
    Aber Frieder, der bleibt einfach meine große Liebe! *schmacht*

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Kerstin,
    das Shirt gefällt mir ausnehmend gut, der Stoff ist ja so schön. Respekt für deine ober perfekten Nähkünste, die beeindrucken mich schwer, Kleidung so perfekt zu nähen, ist schon etwas Besonderes! Und Sohnemann scheint auch total zufrieden!!!!
    ganz lieben Dank für deine lieben Worte bei mir, ja.. das Fuchskissen liebe ich auch sehr!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  13. Richtig klasse geworden, liebe Kerstin! Den Schnitt habe ich auch schon bestaunt - eine geniale Sache!!
    Hab ein schönes Wochenende,
    lieben Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF