Montag, 11. November 2013

Bethioua Blogtour - Nachlese

Irgendwie logisch, dass es nicht bei dem einen Bethioua Shirt bleiben würde.
 Denn ich finde der Schnitt ist wie gemacht für kuscheligen Sweat.
 Zwar sind meine Sweatvorräte nicht so üppig, aber von den Schnecken war noch was da. Damit es passt wurde schnell eine Schnecke appliziert, aber irgendwie guckt die ein wenig gruselig.
 Die Rückansicht wieder mit dem schönen Schwung.
 Kind in Poserlaune? Weit gefehlt... hier steht sie an der Kühlschranktür und hofft auf "Mjam, Mjam."
Zugegeben, dem konnte ich nicht widerstehen. 

Offen ist ja auch noch die Verlosung des Damenschnittes, wie am Mittwoch letzte Woche angekündigt. Nach Ausfiltern aller Lostopfhüpfer und einer kurzen Konsultation vom Zufallsgenerator...
... habe ich Frau Atze ermittelt. Herzlichen Glückwunsch.

Da sie das Shirt heute tatsächlich trägt, schiebe ich es noch zu my kid wears.

Kommentare:

  1. Das Shirt ist wieder ganz toll geworden! Das Erste hat mich schon dazu gebraucht mir den Schnitt auch zu holen und gestern ist Unseres fertig geworden ... dieser Schnitt ist sooooo toll!
    Danke für die Inspiration ;-) !

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Die Schnecke guckt nicht grauselig. *find*
    Und auch so ist es ein schönes Shirt, so schön untypisch Mädchen.

    Sei lieb gegrüßt, Ina

    AntwortenLöschen
  3. Moin, moin,

    also ich finde nicht, dass die Schnecke gruselig drein schaut :-)
    Der Schnitt sieht interessant aus, muss ich mir mal näher anschaut.

    Das Shirt finde ich ganz witzig mit dem Schneckenstoff.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Auch wieder sehr schön, liebe Kerstin. Die Schnecke schaut lieb aus. Ganz liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. süüüüß und die schnecke schaut ganz lieb vom shirt in die große, weite welt.

    AntwortenLöschen
  6. Süße Schneckchen! :-) Gegen den etwas "hohlen" Blick könnte eventuell helfen, wenn du noch in jedes Auge so etwas seitlich ein weißes Pünktchen als Glanzpunkt stickst? Ich finde es aber auch so nicht zu gruselig.

    Liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
  7. Sehr süßen Schneckenshirt. Und Glückwunsch an Frau Atze (auch wenn ich bissel traurig bin).
    Grins und LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Hey ich finde die Schnecke gut so wie sie ist :-)
    wir hatten doch schon mal bei meinem Marienkäfer das Problem, dass durch weiße Punkte die Sache noch geisterhafter aussehen ;-)
    Und Glückwunsch an Frau Atze! Bin auf ihre Umsetzung des Schnitts gespannt!
    Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  9. Hui wie schön, ich freue mich wie verrückt! Den Schnitt für die Minimaus hab ich schonmal ausgedruckt, deine Versionen gefallen mir echt gut. Die Schnecke ist doch süß! Sei nicht so kritisch!

    AntwortenLöschen
  10. DANKE, dass du immer so tolle Freebooks entdeckst und ausprobierst!!!
    Mir gefällt der Schnitt auch sehr (wenngleich ich ihn etwas weit finde).
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Das Shirt ist ja süß und danke für den Hinweis zum Freebook.
    Ich finde nicht, dass die Schnecke gruselig guckt!

    Liebste Grüße
    Sisa


    AntwortenLöschen

Da Spam per anonymer Kommentare Überhand genommen hat, kann ich diese nicht mehr zulassen. Bitte habt Verständnis.

Print PDF